Lieblingsspiele noch einmal neu erleben

  • Du bekommst die einmalige Gelegenheit, ein paar deiner Lieblingsspiele aus deinem Gedächtnis zu löschen und noch einmal komplett neu zu erleben. Welche wären das und warum?


    Bei mir wären es...


    GTA V


    Ich kann mich noch sehr gut dran erinnern, als ich zum ersten Mal GTA V gespielt habe. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören. Diese gigantische Map mit ihren kreativen Missionen und zahlreichen Nebenaktivitäten, hat mich einfach an den Bildschirm gefesselt. Mittlerweile müsste ich es locker über 10x durchgespielt haben und es macht immer wieder aufs neue Spaß. An das Erlebnis in meinem ersten Durchgang kommt aber nichts ran.


    The Witcher 3


    Geile Story, geile Quests, geile Charaktere, geile Welt, geile Lore und das geile Gwent. Bitte einmal aus meinem Gehirn löschen, das wäre geil.


    Red Dead Redemption II


    Ich spiele es aktuell zum zweiten Mal durch, aber es fühlt sich stellenweise so an, als ob ich es zum ersten Mal durchspielen würde. Irgendwie entdeckt man immer wieder neue Sachen. Die Grafik ist atemberaubend schön, die Spielwelt fühlt sich einfach so unfassbar lebendig an, die Story ist genial geschrieben und dann noch diese Liebe zum Detail. Wunderschönes Spiel.


    Thrillville: Off the Rails


    Zum Schluss noch ein Spiel, welches hier vermutlich die wenigsten kennen werden.


    Ich kann mich noch sehr gut dran erinnern, als meine Mutter nach Hause kam und bei einer Videothek ein Spiel für die PS2 für mich ausgeliehen hat. Sie sagte damals zu mir, dass man bei dem Spiel Achterbahn fahren muss. Ich dachte mir dann nur: "Hä, wie langweilig." Angespielt habe ich es trotzdem und es war vermutlich einer der besten Entscheidungen meines Lebens :D Man konnte dort durch seinen eigenen Freizeitpark laufen und die Attraktionen alle selber ausprobieren. Das hat mich als Kind damals so fasziniert. Problem war nur, dass meine Memory Card voll war und ich deshalb meinen Fortschritt nie speichern konnte. Damals wusste ich noch nicht, dass man alte Daten löschen konnte xD Ich musste also jeden Tag wieder komplett von vorne anfangen, was mir aber damals komplett egal war. Ich hatte einfach nur gigantischen Spaß, trotz der ganzen Neustarts :)

  • Auf jeden Fall RDR2 und die Mass Effect Trilogie. Aber Mass Effect so wie damals als ich mir so rein zufällig Mass Effect 1 bei Gamestop gekauft hatte, vorher nie davon gehört und nur angefixt worden weil es als ein SciFi Action-RPG betitelt wurde. Und dann als der zweite Teil angekündigt wurde war ich so aufgeregt vor lauter Vorfreude. :D


    GTA V und San Andreas, aber bei San Andreas müsste mir dann auch das wissen über Moderne Grafik gelöscht werden. :D:D


    Edit: eine sache hätte ich fast vergessen, Metal Gear Solid, dieses Spiel war damals für mich der Absolute Hammer. Ich hab es gesuchtet, die Story die Charactere, die Bosse die alle so verdammt gut dargestellt wurden. Und Sniper Wolf, ja ich war verknallt, ein wenig. :D

  • Witcher 3, dann kommt lange nichts. Als ich damit fertig war, fühlte sich das fast an wie eine leichte Depression, als ob man gute Freunde verloren hätte.


    Dann noch Subnautica (der zweite Teil kommt leider gar nicht an das Original heran) und vielleicht noch Kingdom Come Deliverance.



    Bei den anderen Spielen bräuchte ich dann schon eher eine komplette "Zeitrücksetzungsmaschine", Half Life 1 z.B. war vor allem deswegen so genial, weil es vorher nur Doom1+2 und Duke Nukem gab. Selbst ein HL1 in aktueller Form (Black Mesa) könnte mich da nicht mehr so begeistern wie damals.


    Spiele wie Skyrim oder GTA V habe ich auch sehr genossen, aber da reicht mir die schöne Erinnerung.

  • Diablo 2 + Erweiterung Lord of Destruction


    Warum?

    --> Einfach weil es soviel Nostalgie gibt, wenn i an der Zeit zurückdenke, erste Erfahrungen mit "Voice-Chat" <TeamSpeak> dazu einfach den Spass den man gemeinsam hatte und die vielen Skillmöglichkeiten die man hatte und nicht wie Heutzutage in Spielen und man (eigentlich) alles zurücksetzen kann im nachhinein, nein bei Diablo 2 wurdest am Ende bestraft wenn dir nicht vorher Gedanken dazu gemacht hast und einfach alles ma angeskillt hast.

    Was hilft? neue Figur erstellen ! Da wurde man noch nicht verwöhnt.




    Die ganzen alten Point & Click Adventures

    (Monkey Island, Indy, Sam&Max, Day of Tentacle (DotT), Simon the Sorc, Zack McKracken und Loom)


    Warum?

    Hier stehen einfach auch wieder Nostalgie gepaart mit einfach "lustigen sprüchen" für die Ewigkeit.

    Allein bei den Monkey Island Teilen, dass Beleidigungsfechten anhand diverser Sprüche die man sich aneignen musste um einen Kampf zu bestehen. Das hat mi damals scho sooo mitgerissen und könnte das stets immer wieder erleben.




    Final Fantasy Teile: 7 - 8 - 9 und 10 /10 (2)


    Warum?

    ---> Hier paart sich die Nostalgie mit einfach unendlich guten Storys.

    I habe diese geliebt und tue es immer noch... die Wandlungen der Figuren von Denkmustern... die Liebesgeschichten dazu... die einen einfach in den Bann ziehen. Die momente, wo man einfach nur "Rotz und Wasser" heulte weil Final Fantasy dafür bekannt ist ins Herz stechende "Boah nee oder?" momente einzubauen.


    Daneben ein Unfassbarer guter Soundtrack der für mich neben RDR2 mit einer der besten jemals sein wird.


    Sei es nun:

    Squall und Rinoa <3 aus Teil 8

    Cloud und Tifa (Aeris) <3 aus Teil 7

    Tidus und Yuna <3 aus Teil 10 und 10(2)


    I habe diese Charaktere geliebt wie sonst kaum eine andere Spielfigur.


    Die größten Weinmomente:

    Teil 7 = Als Aeris von Sephiroth umgebracht wird...

    Teil 10 = Am Ende als heraus kommt das Tidus nur ein Traum ist.... obwohl man über der Story ganze Zeit denkt, Yuna müsste sich opfern um "SIN" zu bekämpfen und die Sünden der Menschen rein zu waschen.

    Tidus davon erst später erfährt, sich aber vorher in Yuna verliebt, ihr erzählt... wie sehr er sie mag... was er mit ihr alles machen möchte... Yuna ihm Fasziniert zuhört obwohl sie in dem Moment ja weis sie muss sich opfern, es ihm nicht sagt und wie er dann später heraus findet das sie sich opfern muss und wie sehr er ins Fettnäpfchen getreten ist als er ihr erzählt wie sehr er sie mag und so und sich bewusst wird das es dazu nicht kommt.


    Hat mi zu tränen gerührt und i glaube echt i hab bei keinen anderen Spiel dermaßen geweint als wie bei dennen.

    >>



    Weswegen i an dieser Stelle abschließend noch:
    RDR2 in der Liste stecke an Spielen die i wieder spielen wollen würde.


    EDIT:

    <3 Zelda muss noch rein <3

    Weil es au ein Spiel war, was i über alles liebe !!!

  • Netter Thread. ;)


    Zelda III - A Link to the Past (SNES)


    Wenn ich nur schon das Intro sehe/höre, wünschte ich, ich könnte mich in diese Zeit zurück katapultieren und es noch einmal erleben dürfen. Für mich bis heute das beste Spiel aller Zeiten und ein zeitloser Klassiker.


    Final Fantasy VII (PS1)


    Mein erstes Final Fantasy und ich habe es geliebt. Die Story war einfach super, die animierten Zwischensequenzen suchten damals seinesgleichen und ich liebe rundenbasierte RPG's (leider gibt es solche kaum noch, weil sie ja ach so langweilig sind :rolleyes:). Ich weiss noch als ich alles geschafft hatte noch weiter trainiert habe um mit Cloud mit dem "4-fach-Schlag" noch mehr Schaden anzurichten. Ich glaube man hätte mit Hilfe der Gems noch nen 8-fach-Schlag, 12-fach-Schlag, usw. erreichen können aber leider ging dann irgendwann meine PS zu Bruch... oder war's die Speicherkarte? Ne, es war die PS, denn die Speicherkarte mit den Savegames hab ich bis heute noch irgendwo rumliegen (sofern sie nicht an Altersschwäche gestorben ist).


    The Elder Scrolls IV: Oblivion (Xbox 360)


    Eines meiner ersten Spiele auf der Xbox 360 und für mich das beste TES, einfach weil die Quests und die Spielwelt irgendwie abwechslungsreicher waren als bei Skyrim, sowie die Atmosphäre einfach einzigartig mit dem mystischen Soundtrack von Jeremy Soule. Kann mich noch erinnern wie ich zum ersten Mal aus dieser Höhle raus kam, in die mir zu Füssen liegende Open World hinaustrat und den Sternenhimmel betrachtete. Gänsehaut pur! Es gab so viel zu entdecken, überall gab es Dungeons, Dörfer oder irgendwelche Quests und man konnte einfach so ziemlich alles looten. Die Addons waren auch top!


    Fallout 3 (Xbox 360)


    Hab davor noch nie etwas von Fallout gehört, bis ich erfahren habe, dass es von den selben Machern wie TES (Bethesda) stammte. Hab's dann mal günstig erworben und danach war es um mich geschehen. Obwohl es nicht sonderlich farbenfroh ist, habe ich mich in die Spielwelt verliebt und kenne sie bis heute noch auswendig. Insgesamt habe ich es 3x durchgespielt und so ziemlich alles ergattert, was man ergattern konnte. Besonders der Soundtrack, bzw. die Songs von Galaxy News Radio sowie Präsident Eden blieben mir in Erinnerung. Selten hat mich ein Spiel so geflasht wie Fallout 3.


    World of Warcraft (PC)


    Einfach weil WoW mein erstes MMO war und ich die genialen Zeiten in Azeroth mit meinen Kumpels niemals vergessen werde. Hach, ich weiss noch wie ich völlig ahnungslos in Westfall in die Todesminen gestolpert bin und böse Schaden bekommen habe. Dann das erste Mal in einer Gruppe reingegangen und einen seltenen Dolch für meinen Schurken ergattert. Mit Stufe 70 (oder war's 80) dann Kara gerockt bis sich irgendwann nach "Wrath of the Lich King" die Gilde zerstritten hatte und einige aufgehört haben zu spielen. Hab dann meine WoW-Karriere auch an den Nagel gehängt. Wäre aber schon cool, das alles nochmal zu erleben, ohne Erinnerung daran und genauso wie es damals war. Für meinen schwarzen Widder als Reittier hab ich etwa 3 Wochen lang gefarmt.


    Jo, und natürlich sonst noch ein paar Spiele, wie zBs. Wonderboy 3 (Sega Master System), Secret of Mana (SNES), Suikoden (PS1), Tekken 2 (PS1), Resident Evil 1 (PS1), Goldeneye 007 (N64), Zelda: Ocarina of Time (N64), Witcher 3 (PC), und bestimmt noch einige mehr.


    Danke für den Flashback. :cheers:

  • Ich würde jedes Spiel was es irgendwie geschafft hat zu beeindrucken nochmal zum ersten Mal spielen wollen. Vor allem die mit Mindfuck. Ich habe noch mehr Spiele wirklich lange und gern gespielt, aber ich zähle glaub mal nur die auf die mir aus Gründen besonders geblieben sind.


    Here they Lie

    Ich mag seltsame, weirde Logik in Spielen. Und der 'Mindfuck' war ein Klassiker.


    Resident Evil 1 / Code Veronica

    Wie man immer erst den falschen verdächtigt ;)


    Metal Gear Solid 3

    Die beste Online Erfahrung die ich bis heute je gemacht habe. Natürlich ist auch die Story klasse, wenn man MGS ein wenig kennt. Und ich mochte den Humor immer


    Pony Island

    Man hab ich gelacht, toll inszeniertes Ende für ein winziges Indie Game


    Fallout 3

    War mein erstes Fallout, und ich hatte keine Ahnung. Kindheit durchspielen erst, und den Charakter so richtig kennenlernen ist genau mein Ding. Ich vergess nie den Moment als man zum ersten mal an die Oberfläche kam.


    Heavy Rain

    Das Spiel hat mich auch begeistert. Ich wollte jede Option, jedes Ending sehen. Die anderen (DETROIT / BEYOND) sind auch Ok. Aber von Heavy Rain war ich echt gehypet. Auch die Auflösung hat mir sehr gefallen.


    Es gibt bestimmt noch mehr, wenn sie mir einfallen, sag ich bescheid. ;)

  • Fallout 3

    [...]

    Ich vergess nie den Moment als man zum ersten mal an die Oberfläche kam.

    Genau dieser Moment war mein Einstieg in die Welt des Gamings und mein Wendepunkt zu meiner Einstellungen Spielen gegenüber. Man kommt raus, alles leer, verlassen und zerstört, nur der Wind pfeift durch das Ödland... Gänsehaut. Diesen Moment würde ich gerne nochmals erleben.


    Witcher3

    Gehört für mich auch auf diese Liste, vor allem ein paar sehr berührende, thematisch zusammenhängende Sequenzen, die ich gerne ein noch erstes mal erleben möchte.

  • Ich habe einige alte Spiele. Die Spielstände rette ich von PC zu PC. Aber manches spiele ich nicht mehr. Manche kenne ich so auswendig, dass ich keine Lust mehr habe z. B. den Stein von Jordan nachzujagen oder zu entscheiden ob ich nun mal paar Raketen auf die Bruderschaft abballere oder mein Embargo (Grins) gegen den Hersteller von Arcatera wegen seines schlechten Supports für ein tolles RPG aufgebe oder ob ich irgendwoher ein Diskettenlaufwerk (USB) mir ran organisiere um noch mal 'nen TIE Fighterzu fliegen. Das was immer noch geht und wo ich auch mal ne Stunde rumdüse ist mit nem Mod Freelancer. Oder ich könnte mir meine personaliserte Ausgabe von Drakensang Am Fluss der Zeit anschauen. Es ist einfach vorbei ...

  • VRanger


    Schmunzel !!!!


    Stein von Jordan. Finger. Legendärer Ring. Primär. Erhöht den Schaden gegen Elitegegner um [25,0 - 30,0]%. Sekundär. +[120 - 150] maximales Mana :D


    Das basteln der Runenwörter war au sooo ein Ding

    https://www.gletschernadel.de/…en/diablo-2-runenwoerter/