Beiträge von randomEntity

    Ich würde erstmal abwarten, was mich an dem Spiel stört. :)

    Aber als Cheater vor dem Herren möchte ich natürlich auf jedenfall einen Trainer, mit dem ich unendlich Leben, Geld und Munition haben kann, fern es denn nötig ist. Und das ich natürlich speichern kann, wenn ICH es möchte. Besonders weil wir unter der Woche nicht immer so lange spielen können, wie wir möchten.


    Ich spiele eigentlich alle Spiele im Weichei Story, extra leicht oder wie man es auch nennen mag, Modus. Bekanntlich suche ich eher Entspannung und Zerstreuung anstatt die Herausforderung. Bei den meisten Spielen brauche ich es daher nicht mal. Aber was man hat, hat man.


    Ein Mod würde mir sehr am Herzen liegen: Und zwar das ich einen älteren Charakter haben kann.

    Dieser Wiiiiiii (V) soll ja nur um die 20 sein und besonders in meinem hohen Alter möchte ich einfach etwas gleichaltriges oder älteres sehen. Gerne auch mal was vollschlankes und das dürfte, wenn man einige agierende Charaktere sieht, ja eigentlich möglich sein, wenn man sich mit Modding auskennt. Einfach keinen Bock auf Models. Ist vielleicht mal ganz nett, aber auf Dauer möchte ich auch mal einen unperfekten Charakter haben mit entsprechendem Körperbau.

    Ich fand es schon irgendwie die ganze Zeit etwas seltsam, das angekündigt wurde fertige Features zu streichen wie das Metro System.

    Ich muß zu geben, ich habe keinen Vergleich zu Witcher, aber was ich von anderen höre, soll es sich um eine große, komplexe Spielewelt handeln. Die Arbeiten an so einer Welt sind mit Sicherheit sehr aufwendig und was ich von Witcherfans höre auch sehr liebevoll gemacht.


    Da verstehe ich nicht, warum es nicht möglich sein soll, eine (in meinen Augen) Kleinigkeit wie ein individualisierbares Appartment einzufügen. Bzw gleich drei, je nachdem ob man Nomad, Corpo oder Streetkid ist. Und wenn man nicht drei Appartments machen kann oder will, könnte man es doch wenigstens so machen wie in Outer Worlds. Je nachdem wie man ein Quest löst bzw welchen Weg man wählt, wird die Dekoration des Appartments geändert.


    Was ich damit sagen will: Ich hab so ein wenig den Verdacht, dass sie eigentlich noch nicht den Goldstatus erreicht hatten, sondern das etwas dazwischen gekommen ist. (Krankheit, Ausfall von Arbeitsmaterial und keine coronabedingte Nachlieferung, Datenverlust....) Und nun kommen sie etwas ins Schwitzen und müssen auf "liebevolle Kleinigkeiten" wie das Appartment oder komplexere Dinge wie das Metrosystem verzichten. Sie müssen zu sehen, dass das Spiel überhaupt fertig wird, da sich auch mit Ankündigungen etwas übernommen wurde.


    Oder sie wollen einfach nur das Weihnachtsgeschäft in vollem Umfang mitnehmen, obwohl das November schon losgeht....Black Friday ist im November, aber zählt schon dazu.

    Man kann es nicht ändern....ich versuchs positiv zu sehen: Dann hab ich, fern ich die Genehmigung kriege, es mir gleich zu holen, etwas, was ich an den freien Tagen spielen kann.

    Dank COVID fällt dieses Jahr das Familienpflichttreffen *hoffentlich* an Weihnachten bei Schwiegermutter aus und Silvester ist bei uns ja ohnehin eher ein ruhiger Tag mit gutem Essen.

    Zeit der Frauen


    Ein Film über 4 Frauen in einem kleinen indischen Dorf, die auf ihre Weise gegen den vorherrschenden Gesellschaftszwang und das Frauenbild rebellieren.

    Wer einen Film jenseits des ganzen Bollywoodkrams sehen möchte ist mit "Zeit der Frauen" sehr gut bedient. Ich persönlich kann mit diesen Tanzfilmen nichts anfangen.


    Na beim nächsten Durchlauf wird alles anders. ;)

    Hat es eigentlich große Auswirkungen, wenn man die Justikarin tötet? Ich wollte sie im Paragon Durchlauf für Hetal haben...und deshalb habe ich mich diesmal für ihre Tochter entschieden und wollte den Charakter kennenlernen.

    Aber als sie schon damit anfing "Ich kann auch reden wie meine Mutter" fürchte ich, sie werden da nicht groß einen unterschied gemacht haben, außer das der Name anders ist, oder?

    Mich würde mal interessieren ob ihr Captain Kirrahe im ersten teil gerettet habt.

    Ich musste grade nachschlagen, wer das nochmal war. Nein, ich fürchte aber wir haben ihn nicht gerettet....das war doch in der Mission in der man sich zwischen Kaiden und Ashley entscheiden muß, oder ?

    Beide zu retten ist wohl nicht möglich?

    Habt ihr in ME2 eigentlich auch ständig diesen "Kisten" Bug? Ich habe das so oft, das mein Shepard einfach auf eine Kiste oder Mauer gezogen wird und dann kommt sie nicht mehr runter...
    Manchmal hilft es, wenn ich neu lade, manchmal kann ich den Weg runter finden.


    Im Paragon Durchlauf hätte ich ja gerne Thane genommen, aber der mag keine Männer. :-( Nochmal einen weiblichen Shepard möchte ich erstmal nicht. Wenn Sophias Stimme dann als paragon spricht, irritiert mich das wohl zu sehr.

    Ich wollte mir Hetal machen, passt ja dann auch zum Paragon....aber Ashley passt nicht zu ihm. Tali hm vielleicht, obwohl sie ja eher Wissenschaftlerin ist....die Vorlage ist mein RPG Hindupriester und da wäre ein religiöser Charakter schon passend...bleibt wohl nur die Justikarin.

    Hatte auch Jack im Auge, aber ich denke Hetal würde eher eine Partnerschaft auf Augenhöhe haben wollen..niemanden den er erstmal seelisch zusammenflicken muß. Jack muss ja übelst traumatisiert sein.


    Vielleicht ändere ich meine Meinung auch noch, wenn ich die ganzen Charaktere kennenlerne.


    Sophia ist in ME1 single geblieben und jetzt hat sie Jakob, der sie verarscht.....Kaidan hab ich nicht mehr. Also bleibt in Teil 3 höchstens James oder sie nimmt eine der Frauen. Sollte halt nur ein Mensch sein.

    85% die restlichen 15% schiebe ich auf den Stress der Vorbereitung und die Reize, die ich aber bei jeder Tätigket habe.


    Es war immer ein Traum von mir den Djatlow Pass bis zum Berg ohne Wiederkehr zu gehen. Also den Weg, den die jungen Leute gehen wollten, die dann unter mysteriösen Umständen gestorben sind. Leider fürchte ich aber, dass es aufgrund mangelnder Fitness wohl vorerst ein Traum bleibt. Einige der jungen Leute wollten diese Bergwanderung machen, weil man dafür das Sportabzeichen der CCCP bekommen hat und um das zu bekommen musste man schon einen Astronautenkörper haben. Ich fürchte, das erreiche ich in diesem Leben nicht mehr.

    Leider kann ich auch keine großen Wanderungen mit Chandra machen, wegen ihrer chronischen Krankheiten. Aber vielleicht findet sich ja hier ein Opfer, das nach dem Corona Wahnsinn mal Lust hat mit mir nochmal nach Prypjat zu fliegen um dort ausgedehnt zu wandern. Da würde ich gerne nochmal hin. Appalachian Trail wäre auch nochmal was, was ich ins Auge fasse.


    Zu wieviel Prozent bist du wirklich du selbst in der Gesellschaft? (Oder magst du du selbst sein, wenn wir es genau nehmen wollen. :D )

    Die Justikarin hab ich noch nicht, bin grade dabei sie zu holen. Aber Asari sind mir ohnehin meistens unsympathisch.


    Die Diebin kenne ich noch nicht so gut, aber den Söldner fand ich gut. Hätte ihn auch lieber für Sophia gehabt, aber leider wurde er wohl husch husch programiert und es ist mit ihm noch nicht mal ein richtiger Dialog möglich. :-( Deshalb denke ich mal eine Romanze wird erst recht nicht möglich sein. :-/

    Seine Loyalty Mission hat mir jedenfalls gefallen, als er Rache geübt hat. <3


    Ja bei Miranda hab ich auch gedacht und? Andere wären froh darüber.

    Die Mission von Jakobs Vater...


    Wenigstens kann sie Jakob im dritten Teil für den Betrug auf die Fresse hauen als Renegade, zumindest was ich gelesen habe. Ansonsten gibts leider niemand passendes. Habe Sophia in meiner Vorstellung ausgelegt, das sie nichts mit Aliens haben will...obwohl, wer weiß, vielleicht ändert sie ihre Meinung, nachdem Jakob sie verarscht hat oder sie sucht sich eine Frau. :D


    Ich hab mich über den Salarian gefreut. Ich mag die Spezies irgendwie und fand es schon in früheren Spielen schade, das man nie einen als Companion hatte. (Andromeda und Teil 1)

    Ich bin jetzt mittlerweile bei Mass Effect 2 und ich muß sagen, Mass Effect 1 hat mir vom Sammeln her besser gefallen. Ich finde es nervig, das man in einigen Systemen jetzt Sprit braucht um da rumzufliegen. Und anfangs hat es mich auch genervt, das man zich Proben brauchte um einen Planeten mit Rohstoffen abzugrasen. Aber das macht mittlerweile sogar Spaß, auch wenn ich ewig dann zurückfliegen muss um neue Proben zu sammeln.


    Chandra und ich spielen ja immer gemeinsam und wenn sie nicht da war oder was anderes gemacht hat, dann bin ich gerne einfach so zum Spaß durch die Systeme geflogen und habe die Musik und die Sterne genossen. Bei einigen fällt das jetzt durch den Spritverbrauch weg. :-(


    Auch habe ich es bevorzugt, das ich einfach auf den Stern geklickt habe und das Schiff flog mit Fluganimation hin. Nun muß ich rumklicken, erkenne oft die Sterne nicht, weil alles so klein ist und manchmal fliegt das Schiff auf weiter als es soll. Jetzt bekommt man oft nur Schemata und das eine sieht immer aus, als hätte das Schiff Beine und wäre ein verkehrt herumes Pferd. lol

    Die Firewalker Missionen fand ich mehr als nervig. Auch das ich mal wieder nicht speichert konnte, wann ICH es wollte.


    Dafür wird Sophia immer hübscher. :D Mir gefällt ihr mehr und mehr künstliches Aussehen richtig gut. Jammerschade, dass sie beim Paragon Durchlauf nicht so intensiv blaue Augen bekommt und die Narben sogar heilen.. :-( Sonst hätte ich mir im nächsten Durchlauf SAL gemacht.



    Viele mögen ja Archangel so gerne, aber ich weiß nicht...vielleicht muß ich ihn auch besser kennenlernen, aber der erste Eindruck ist so, wie soll ich sagen: Also in einer Produktforschung unserer geliebten Corpo würde man sagen: Er ist so gemacht, das ihn jeder mögen soll. So perfekt...passend...bedient einfach jedes Bedürfnis, soll Männern gefallen, soll Frauen gefallen...ist einfach darauf ausgelegt jedem zu gefallen...

    Da finde ich Thane interessanter und ich mag ohnehin gerne religiöse Charaktere. <3


    Aber das Design von Ede gefällt mir überhaupt nicht....vielleicht hab auch nur ich mit meinen diversen perversen Gedanken diese Assoziation...aber ich muß bei dieser komischen Sprechanimation immer an ein gewisses Körperteil denken...das hätte man schöner machen können. Dadurch hab ich keine große Lust mit der AI zu interagieren, auch wenn ich AIs bekanntermaßen liebe.

    Vielleicht ist es auch nicht nur für die Streamer, sondern für Menschen, denen es schlicht weg unangenehm ist.


    Klar, das Spiel sollte man ohne Sexszenen auch nicht spielen, wenn kleinere Kinder im Raum sind, da es sehr gewalthaltig sein soll, aber es gibt ja auch junge Erwachsene, die mit 20 noch zu Hause wohnen.

    Nicht jede Familie hat in jedem Zimmer einen Computer oder Fernseher. So kann es ja durchaus sein, das der junge Erwachsene in einem für alle zugänglichen Raum spielt...und mir wäre es selbst heute auch mit meinen 40 Lenzen unangenehm, angenommen ich würde noch bei meinen Eltern wohnen, wenn sie sehen, das ich da grade irgendwas pornographisches spiele oder ansehe....


    Und dann gibts ja auch Männer, da hat die Ehefrau ein Problem, wenn er sich "andere Frauen" anguckt. (Gut, umgekehrt kann es ja genauso sein.) Und da der Mann/Frau/Diverse, sowie der junge Erwachsene nicht ewig bangen will *gibts eine Sexszene, wenn ich jetzt das und das klicke? finde ich es sehr gut, das es so einen Modus gibt.

    (Auch wenn ich bei S.Chandra da wohl keine Probleme haben werde. )

    Corpo - SAL, HAL, Lando, Chandra - vor dem Essen


    SAL hatte sich kurz zurückgezogen und einen wunderschönen Traum gehabt. Sie war mit Lando auf einer Christmas Feier. Sich selbst konnte sie nicht wirklich sehen, dafür aber Lando. Er sah so elegant aus, in seinem dunklen Mantel. Galant hielt er ihr den Arm hin und führte sie in den Tanzsaal. Beide begannen zu "When Johnny comes marching home." zu tanzen. Alle fingen an den Refrain "Amerika, Amerika." mitzusingen und es war eine ausgelassene Stimmung.

    Lando hatte nur Augen für SAL. SAL zog sich aus dem Traum zurück und beobachtete Lando beim Schlafen. Er schlief sehr fest und machte ab und an Geräusche im Schlaf. Wie niedlich. SAL mochte es sehr, wenn Menschen schnarchten. Es hörte sich interessant an. SAL überwachte Landos Körperfunktionen, nicht das er unter einer Schlafapnoe litt.


    Am nächsten Morgen wachte Lando auf, das erste, was er in seinem Kopf vernahm, war SALs Stimme.

    "Guten Morgen, Lando <3 . Hast du gut geschlafen?"

    Verschlafen brummte Lando. "oh meine Sally." Er rollte sich in aller Ruhe aus seinem Bett, ging auf die Toilette. Langsam verwirklichte er das Sally in seinem Kopf present ist. Lando wurde flau. Er musste diese ungestüme Frau bald möglichst unter Kontrolle bringen. Wenn sie ihm nicht soviele Vorteile bringen würde, hätte er sie schon längst aus seinem Leben verband. Er war froh, das diese Frau keine Gedanken lesen konnte.


    Lando zog sich an und bestellte Kaffee und ein Sandwich mit Erdnussbutter und Jam.

    Danach ging er mit seinen digitalen Unterlagen zurück in den Sitzungsraum des Vorstands. Die Monitore leuchteten auf, das Licht ging an. Seine Essensbestellung stand schon bereit. SAL sah genau auf seinen Mund. Er hatte schöne gepflegte Zähne. Die Krümel fielen auf die Unterlagen. Er wischte sie mit einem kurzen Ruck auf den Boden.

    Lando entdeckte viele Unregelmäßigkeiten. Einer der Vorstände ist mit seine Anlage, einer Abfindung und diversen Boni gegangen, das sah alles legal aus. Der andere hat nach und nach Geld entnommen. Allerdings gut getarnt.


    "HAL? Wieso ist das niemandem aufgefallen?"

    "Nun, Mr. Miller, Sir...Dr. Chandra hat Auflagen bekommen, wo ich wann welche Privatssphere zu respektieren habe. Sie war selbst darüber verwundert, warum das so war und auch meine Meinung ist: Wer nichts zu verbergen hat, hat doch nichts befürchten.Und der Reaktor...ich hatte zu diesem Zeitpunkt nicht die Kenntnis und wusste nicht, was Mr. Rogers dort macht, geschweige denn, was das für ein Ding ist. "


    ""Nur pure Bereicherung? Das hätte er einfacher haben könne, da muß mehr dahinter gesteckt haben. Nun, man sieht ja wozu die mangelnde Kontrolle geführt hat. Ein Großteil der Einnahmen sind weg und diese Corpo hat nun einen massiven Schaden. Was meint ihr wieviel das alles kosten wird? Die Dekonterminierung, die Folgekosten für die geschädigten Angestellten..dann wird die Umweltbehörde nochmal die Hand aufhalten. Vielleicht kriegt ihr noch eine Klage an den Hals, da dieser Reaktor nirgends genehmigt wurde. Wenn dann noch Manipulation dazu kommt...."

    Seufzend dachte er daran, das es sogar sein kann, das Militech in die Pflicht genommen wird. Als Sicherheitsdienst hätten sie aufpassen müssen.

    Landos Blick fiel wieder auf die Bilanzen. Dies war ein Megacon...die Bilanzen sind vielversprechend und mit einer kleinen Finanzspritze könnte der Konzern in jedem Fall gerettet werden und viel einbringen.


    "Sehr gut, sehr gut." Lando strich sich durch sein blondes Haar. Seine blauen Augen leuchteten.

    Wieder spürte er ein Kribbeln auf den Lippen. Obwohl er dieses Gefühl womit SAL einen Kuss nachahmte, schön fand, stieg Angst in Lando auf.

    HAL sah das Mr. Tyrachus noch beschäftigt war. Er wollte ihn während der Wahrheitsfindung nicht stören und ließ nur eine Benachrichtigung da, das Mr. Miller ihn sprechen wollte.

    Dr. Chandra vernahm HALs Stimme in ihrem Kopf. Sie war wieder in HALs Mainframe, genoss das ruhige Surren und die monoton leuchtenden Lampen. Es war eine herrliche Ruhe, ihre Ohren brauchten momentan nichts als Ruhe nach dieser Explosion.

    "Dr Chandra? Mr. Miller möchte Sie sprechen."HAL ließ mehrere Termine auf ihrem Terminal aufleuchten. Chandra wählte einen zeitnahen aus. Sie wollte es schnell hinter sich bringen.

    Dr. Chandra litt noch unter der Strahlenvergiftung, allerdings schlugen die Medikamente und die künstliche Knochenmarkspende gut an.

    "ich werde zu dem Zeitpunkt dort sein." Sie fragte sich, warum es nötig war Essen zu gehen. Am liebsten hätte sie ihren Mann mitgenommen, leider war er völlig beschäftigt sich um die Verletzten zu kümmern.


    HAL sendete Mr. Miller die Bestätigung von Dr. Chandra.

    SAL war in dem Moment aufgeregt. Sie wusste, dass das Kennenlernen der Schwiegereltern in Indien ein großes Ereignis war auch wenn ihr gleichzeitig bewusst war, das sie und Lando nicht heiraten konnten.

    "Lando, Darling...darf ich dir einige Tipps geben, wie du dich vielleicht verhalten solltest?"

    "Sally, Schätzchen, ich bin Geschäftsmann. Ich weiß wie ich mich richtig verhalte."

    SAL hoffte zumindest, das er sich richtig verhalten würde.

    "Also schaffst du es auf dein Steak medium zu verzichten? Und musst du unbedingt Wein trinken? Dr. Chandra mag das nicht..."

    "Schau dir das Menü an, wenn es dich beruhigt und hör auf mir Sachen zu sagen, die ich bereits weiß. Sag mir lieber etwas, was ich noch nicht weiß. Wein beisst sich mit den Pilzen. Dazu nur die hausgemachte Kräuterlimonade. Wenn du Geschmacksnerven hättest, wüsstest du das."

    Lando setzte die Durchsicht der Kontobewegungen und Bilanzen fort, sinnierte weiter, warum jemand soviel riskierte, denn es kann nicht nur Geld gewesen sein, da war er sich sicher. Schließlich war es Zeit aufzubrechen.

    Eine interessante Geschichte über einen Androiden, den eine Familie als "Kind" gekauft hat. Seltsamerweise obwohl sie schon zwei eigene hatten. Diese Geschichte wirft ebenfalls hypothetische Fragen auf. Hier scheint es so, als würden Androiden auch altern, da stellt sich mir die Frage, wie das dann mit den Rechten wäre, wenn er volljährig ist. Ewig Besitz seines Vaters? Eigenverantwortung? Was wäre wenn er arbeitet? Kriegt das Gehalt der Vater? Schon alleine der Aufschrei in der Schule, wenn er immer Klassenbester ist, weil er nur mal für Sekundenbruchteile die Vokabeln ansieht, wofür menschliche Schüler Stunden brauchen...


    Schwierig zu beantworten....pure Milch 0%. Käse mag ich gerne, solange er nicht zu ammoniakalisch schmeckt....Kakao mit Milch lasse ich mir auch gefallen. Aber an mein Müsli kippe ich Soyamilch.


    Zu wieviel Prozent benutzt du einen Ventilator im Sommer?

    Danke für das Bild. ^^ Auch ein hübscher Shepard.


    Sophia ist ja Infiltrator, auch ein War Hero, aber sie kommt aus einer Weltraumfamilie. (Weiß nicht wie im Deutschen Spacer übersetzt wurde. ^^)


    Wir konnten nach Gefrickel und Probierei bis 3 Uhr morgens, 5 stündigem Schlaf und weiterem Gefrickel bis eben Sophia in ME2 übernehmen. Ich weiß schon, warum ich früher Konsolenkind war, aber da hat man mittlerweile ja noch mehr Gefrickel und kann nicht mal problemlos eingreifen wenn es zu schwer wird oder einem die Begleitung nicht passt.....


    Mittlerweile bereue ich es ja ein wenig, das ich Kaidan geopfert habe....Chandra kann Ashley nicht leiden und sie begleitet uns nicht bis zum Ende. :-( Naja....


    Sophia ist zumindest in ME1 solo geblieben. Tali geht ja nicht mit einem female Shepard...aber da Sophia in meiner Vorstellung Aliens nicht mag, mal gucken wie sie Jacob findet. ^^ Kelly sieht ja auch ganz süß aus, ich hoffe nur, sie haben da einen anderen Sprecher genommen als die, die auch Cait und diese rothaarige in Andromeda gesprochen hat...ich weiß nicht..vor Cait (Fallout4) hab ich mich einfach geekelt (die hieß bei uns nur " die Geschlechtskrankheit" :D ) ...und diese Stimme hat sich so intensiv bei mir eingeprägt, weshalb mir die Rothaarige aus Andromeda gleich unsympathisch war. Obwohl ich irischen Dialekt eigentlich ganz gerne mag.


    Ansonsten wirds wohl Jacob...hab von Sophia eigentlich nicht die Vorstellung, das sie homosexuell sein könnte, aber unverhofft kommt manchmal oft. (Wenn ich da an meinen Dave denke, den Vidal rumgekriegt hat :D )


    Ich weiß, viele haben mich gewarnt das Konzil zu retten und vielleicht jammere ich später noch wegen den daraus entstehenden Nachteilen (kein Spectre sein)...aber die haben sich einfach zu arschig mir gegenüber aufgeführt...und auch vom logischen Standpunkt her, wieso ein paar Politiker retten, wenn man doch seine Armee grade woanders braucht?

    Als Vorsitz hab ich Anderson gewählt. Undine hat ja schon beim Konzil selten Ar*** in der Hose gezeigt.


    Aber da ich ja ohnehin noch vor habe einen Paragon Durchlauf zu machen indem ich dann lieb und nett bin....da möchte ich dann einen männlichen Shephard haben....

    Corpo- Melina Miller - Miller Tower

    (Ihre Sicht auf die 300g Schokolade :D . )


    Melina erwachte aus einem tiefen, dunklen Schlaf. Ihr Körper fühlte sich an wie Blei und es war angenehm. Lando war nicht da, also hatte Melina das ganze Bett für sich. Sie streckte sich und dämmerte nochmal weg.


    Nach ein paar Stunden mit Träumen denen sie sich nicht bewusst war, stand sie langsam auf. Sie zog sich an und trug ihr Make up auf. Dann schaltete sie ihren Datentransfer an und schrieb erstmal Antworten an ihre zahlreichen online Kontakte. Online Kontakte taten meistens nicht weh. Sie musste keine Stimmen hören und keine Blicke ertragen.


    Langsam bekam sie Hunger. Sie orderte per messanger ihr Frühstück. Das Dienstmädchen brachte das Frühstück und stellte es auf den Tisch ohne Melina zu beachten. So war es Melina recht. Es hat zwei Dienstmädchen gekostet, bis sie es endlich begriffen haben. Lando hatte die anderen rausgeworfen, weil sie Melina grüßten und sie ansahen. Das löste Stress aus und verwirrte Melina. Das aktuelle Dienstmädchen begriff, das sie Melina weder grüßen noch sie ansehen sollte. Das Dienstmädchen entfernte sich.An sehr schlechten Tagen musste sie das Essen ins Zimmer bringen, während Melina nicht im Zimmer war.


    Melinas Frühstück bestand aus 60g zuckerfreiem Müsli und weil sie sich vor Milch ekelte gab es Soyamilch. Sie musste auf ihre Figur achten. Melina sah für ihr Alter noch sehr gut aus. Wenn sie gesund gewesen wäre und vielleicht nicht grade als Luccesi geboren wäre, wer weiß, vielleicht wäre sie Model geworden. Eigentlich ekelte sie sich vor dem Frühstück, aber sie brauchte etwas im Magen bis abends. Lando würde abends was gutes essen wollen und bestand darauf mit ihr zusammen zu essen.


    Sie genoss den Goldglanz ihrer Umgebung und verlor sich in dem Glitzer. Sie saß nach dem Frühstück noch ein paar Minuten oder waren es Stunden da und der bewusste Teil ihres Hirnes verfing sich im Glanz, genoss alle Facetten und wie das Licht der Zimmerlampen sich darin spiegelte, brach und neue Farben hervorbrachte. Es wirkte unheimlich beruhigend auf sie.

    Nach dem Frühstück, nachdem sie wieder ihr Bewusstsein hatte und die Sinne ihres Körpers spürte, hatte sie Appetit auf Schokolade. Sie wusste, Lando hatte heute morgen Schokolade mitgebracht. Die Nachbarin hatte ihm welche zum Unabhängigkeitstag geschenkt. Das wärs jetzt.


    Melina erinnerte sich an den kleinen Tisch...doch was war das? Da lagen nur zwei Tafeln. Wo war die dritte? Melinas Gedanken verfinsterten sich. Es waren 3, das wusste sie genau. Melina bekam Angst. Schokolade verschwand nicht einfach. Was war hier los? Die Umwelt fing an zu verschwimmen. Melina war allein.


    Sie griff die zwei Tafeln und rannte in die Küche. Das Dienstmädchen war dort zu Gange. "Haben Sie sowas gesehen?" schrie Melina außer sich und zeigte die zwei vollen Tafeln. Das Dienstmädchen zuckte zusammen und zu ihrem Glück ließ sie nichts fallen. "Wo sind die?" Das Dienstmädchen ging wortlos zum Müll und holte die Packung hervor. Wieder vermied sie Melina anzusehen. "Wo ist Lando?" Melina riss ihr die leere Packung aus der Hand. "Besprechungszimmer." Melina stürmte los.


    Sie fuhr ein paar Etagen tiefer. Stürmte an Robin vorbei, die aufstand, aber gar nicht so schnell handeln konnte. Melina hörte Stimmen....sie riss die Tür auf und war richtig wütend.

    "Lando! Sag mal...haben die in deiner Besprechung nichts anderes zu tun? Waren das 300g Schokolade, bitte?" Ihre Stimme überschlug sich fast. Lando war sichtlich peinlich berührt. "Wo sind die?"

    "Ja." antwortete Lando genervt.


    *Was soll der Ton mir gegenüber?

    Melina erkannte ihren Vater und ein Teil von ihr bekam Angst. Ein anderer Teil spaltete sich ab und sie verlor die Kontrolle über ihren Körper. Sie bekam die monotonen Bewegungen nicht mit, die ihr Körper vollführte um die Anspannung los zu werden.

    "Wo sind die?" Melina vernahm leises Gelächter. Was war jetzt mit der Schokolade? Konnte er nicht einfach antworten? Sie waren drei, aber es waren nur zwei da.....eine fehlte. Hatte Lando wirklich eine ganze...."Die ganzen?"

    Wieder antwortete Lando mit "Ja."

    "Bist du noch bei Trost?"

    "Ja, hab ich."


    Na super, also keine Schokolade für mich. In diesem Moment war es für Melina real, das es gar keine Schokolade mehr gab. Aus einer wurden drei. Und es war genau die Schokolade, auf die sie Appetit hatte... Also hatte er alles weggegessen. Wieso sagt ihr Vater nichts? Eine Tafel wäre für ihn gewesen. Die anderen zwei Tafeln in ihrer Hand sah sie zwar, aber in diesem Moment konnte ihr Gehirn nicht begreifen, das die Tafeln da waren und eine ihre war.


    "Sag mal spinnst du ein bißchen?"

    "Wieso?" fragte Lando unschuldig. Zumindest klang es für Melina so. Seine Freunde bestätigten ihn auch noch in dem sie Melina auslachten.


    *Wieso? Was sollte diese dumme Frage.

    Melina wurde noch wütender. Was denkt er sich? Er hätte ja wenigstens teilen können....wenigstens ein Stück hätte er überlassen können. Und ihr Vater hätte vielleicht ebenfalls ein Stück gewollt...

    "Wieviele Leute sind wir hier?"


    Sie hielt zwar die beiden Tafeln in der Hand, aber hatte vergessen, das sie Schokolade enthielten. Ihre Augen sahen zwei Tafeln, ihre Hände fühlten, dass die Packung gefüllt war, aber sie konnte ihr Hirn nicht überzeugen.....Oder ihr Hirn ließ sich nicht überzeugen, die Neuronen dockten nicht an und sie begriff nicht, das es keine leere Packung war. Es war, als würde sie von ihrem Standpunkt aus auf eine andere Schachtel blicken und da den richtigen Inhalt sehen, aber sie konnte nicht drauf zu greifen.

    Wieder staute sich Wut auf.


    "Dein Vater hat auch eine."

    Von der plötzlichen Frage, die sich wie ein Messer in ihr Bewusstsein bohrte, überrascht, vergaß Melina für eine kurze Zeit worum es eigentlich ging.

    "Was, hat auch eine?"

    "Ja eine Schokolade."

    *Erzähl doch nicht so einen Mist. Du bist egoistisch, Lando. Hast alles alleine weggegessen. Sonst wäre doch noch Schokolade da!

    "Wo?"


    "Na die haben wir von der Nachbarin bekommen."

    *Was hat das jetzt damit zu tun?

    Statt ihre Frage richtig zu formulieren kam aber nur ein "Ne!" über Melinas Lippen.

    "Ohja, hab ich dir gesagt."

    Melina sah auf ihre Hände. Zwei dieser Tafeln fehlten. Melina hielt sie hoch. "Zwei solche?"

    Lando antwortete wieder mit "Ja."


    Der regte sie echt auf. Kann er nicht einfach sagen, wo diese zwei Tafeln sind?

    "Wo sind die, verdammt nochmal?"

    "Die hat sie uns gegeben." antwortete Lando sehr ruhig.

    *Will der mich eigentlich verarschen?

    Melina wurde noch wütender.

    *spreche ich chinesisch? Ist er zu blöd eine einfache Frage zu beantworten?

    "Hast du einen Vogel?"

    "Wieso?"


    Wieder überrascht von der Frage schaute Melina verwirrt auf die beiden Tafeln. *Aber sie waren doch da? Sind das jetzt meine? Oder wem gehören sie?

    "Ich mein, was soll das ganze?"

    "Die hat sie uns geschenkt zum Unabhängigkeits Tag, Melina."

    Unabhängigkeitstag? Wann soll der gewesen sein?

    "Wann zum Unabhängigkeitstag?"

    "Heute," kam die Antwort.

    Melina las die Zahl 300 auf der Packung und wiederholte dies laut. "300g, bitte."


    "Ja," kam wieder als Antwort.

    *hält der mich für dumm? Was soll das "Ja" auf meine Frage? Das passt nicht...Das Gelächter um sie herum heizte ihre Stimmung noch an....aber äußerlich erstarrte sie.

    "Sag einmal...du bist ein bißchen blöd im Schädel."

    Lando sah sie an. "Ja..dein Vater..."


    *was fängt er schon wieder mit meinem Vater an? Melina war nun richtig wütend. Lando beschwerte sich doch ständig über die Liberalen, das die auch alles haben wollen am besten ohne dafür was zu tun. Außerdem terrorisieren sie andere und hassten Amerika. Aber grade führte sich Lando selbst auf, wie ein Liberaler.

    "Also Lando....außerdem hättest du mir ruhig was übrig lassen können, du Liberaler."

    "Ja, tut mir leid."


    Wenigstens entschuldigte er sich. Wie spät war es eigentlich? Lando lag nicht neben ihr. Genug Schlaf ist wichtig für den Körper und für die Konzentration.

    "Geh schlafen!"

    Melina hörte lachen und jemand wiederholte ihre Worte. *hatte Lando dem auch die Schokolade weggegessen? Aber den ganzen Tag über nichts essen....

    "Was ist denn?" Melina war verwirrt. Ihr Blick fiel wieder auf Lando. *achja, die Schokolade und er soll endlich ins Bett gehen

    "Du isst nichts den ganzen Tag.....und dann eine ganze Tafel Schokolade. Geh schlafen, bitte!"

    Es wäre peinlich, wenn er während einer Besprechung einschlief....Melina war das jedenfalls peinlich und nachher würde er Fehler machen.

    "Ich geh ja gleich."

    "Denk an deine Termine...ja?"


    Melina war plötzlich in sich eingesperrt. Sie konnte sich nicht mehr bewegen. *Was solls.....

    Ihr Blick fiel auf eine glänzende Lampe. Sie verlor sich wieder in ihrer Schönheit. Sie spürte wie sie sanft von Lando vor die Tür geschoben wurde. Ihr Arzt nahm sie wieder mit nach oben und gab ihr eine Spritze. Melina legte sich entspannt aufs Bett. Plötzlich war ihr die Schokolade egal. Da war wieder die angenehme Müdigkeit.

    *Warum hab ich mich so aufgeregt? Lando kann mir neue kaufen....waren da nicht noch zwei Packungen? Egal....es ist so angenehm dunkel....ich bin die glücklichste Frau der Welt...mit diesen Gedanken dämmerte Melina in den Schlaf.