[Sammelthread] Eure Most Wanted Spiele

  • Die Unterhaltungsbranche boomt wie nie zuvor. Fast schon wöchentlich erscheinen neue Spiele, um uns fantastische Welten und mitreissende Geschichte zu präsentieren.

    Egal welches Genre, egal für welches System - lasst uns einfach wissen in welches Spiel ihr all eure Wünsche und Hoffnungen setzt!


    Macht Werbung für eure Most Wanted Spiele und offenbart uns eure grössten Spiele-Sehnsüchte!

  • Natürlich Cyberpunk 2077.


    Daneben bin ich aber auch sehr gespannt auf:

    » Biomutant

    » The Elder Scrolls 6

    » Ein neues Dragonage, sofern es kommen sollte

    Forschrittsbalken, weil wir sie ja alle lieben:

    Lego City Undercover » ca. 8,9% vom Spiel geschafft

    Guild Wars 2 » Muss mich noch entscheiden, welchen Charakter ich auf Lv 80 booste. :rolleyes:


    Ich weiß, ich bin ein schwieriger Mensch

    Zieh Probleme an, denn ich bin prinzipiengelenkt.

  • Ich freue mich auf Cyberpunk 2077, aber noch viel sehnsüchtiger warte ich auf ...


    Wasteland 3
    Ori and the Will of the Wisps
    Animal Crossing: New Horizons


    Außerdem stehen Die Siedler und Watch Dogs: Legion weit oben auf meiner Liste. Beide Spiele sind ja bis auf Weiteres nach hinten verschoben worden, aber Watch Dogs: Legion konnte ich letztes Jahr auf der Gamescom auf einem Nvidia-Event schon einmal anspielen und war extrem begeistert.


    2020 wird ein super Spiele-Jahr. ;)

    Of course the world ends. You did that to us. When the ice melted, you said nothing. When the plague spread, you did nothing. When the nukes dropped, you became nothing.

    -Bormin-

  • Claire

    Hat den Titel des Themas von „Eure Most Wanted Spiele“ zu „[Sammelthread] Eure Most Wanted Spiele“ geändert.
  • Ich hab‘ die Sache mit den FINAL FANTASY VII - Episoden irgendwann mal gelesen und wieder verdrängt, weil ich die Idee irgendwie doof fand.

    Ich bin zwar immer noch skeptisch, weil ich Spiele ganz gern am Stück durchsuchte, wenn sie denn wirklich gut sind.

    Beim FF VII Remake sieht es aber eher so aus, als wenn die Original Geschichte mitunter stark verändert und gestreckt wurde, um sie in einzelnen Episoden anzubieten. Der Gedanke, auf‘s weiterspielen zu warten, missfällt mir sehr...


    ABER, die einzelnen Episoden sollen mitunter die Spiellänge eines herkömmlichen FF-Spiels besitzen (~50h) und alte Schauplätze wurden massiv ausgeweitet und detailiert überarbeitet.


  • Ich denke es ist nahezu unmöglich den Umfang von Spielwelt und Story zusammen mit den technischen Ansprüchen mit einem einzigen Release zu schaffen, vor allem wenn ein Studio sowas nicht gewohnt ist. Square Enix selbst hat schon lange kein richtiges großes Triple-A Spiel mehr gemacht. Kingdom Hearts 3 wäre so das letzte erwähnenswerte Spiel gewesen. Die meisten der letzten Final Fantasy Teile waren MMOs und der letzte Singleplayer-Teil XV liegt auch schon eine Weile zurück und hatte eine eher chaotische Entwickllung.


    Das alte FF7 war eben eine Pionierleistung auf verschiedenen Gebieten. Zum einen grafisch mit bis dahin unfassbarer 3D-Grafik als auch erzählerisch und Gameplay. Das erzählerische wird wohl kaum eine Hürde sein, denn die Story wird ja mehr oder weniger neu aufgegossen, aber die Spielmechanik auf einen aktuellen Stand zu bringen ist da schon schwieriger, aber wie es aussieht scheint Square Enix da mit dem Echtzeitkämpfen auf einem guten Weg zu sein. Wenn allerdings wirklich viel Arbeit in Spielwelt, das Grundgerüst des Gameplays und in den ersten Storyabschnitt fliest, dann kann das sicher schon genug sein. Wenn das alles als richtig anständiges Open-World Spiel durchgezogen wird, kann das mit Sicherheit ziemlich gut werden.


    -


    Wo wir grade bei Remakes sind: Blizzard hat mit Warcraft Reforged ja ganz schön in die Scheiße gegriffen. Metacritic Userwertung ist auf unter 1/10. Neben dem Diablo-Mobile Fiasko und der Blizchung-Hong Kong Affäre scheint Blizzard wohl auch bergab zu gehen.

  • Nun:


    Cyberpunk 2077

    Vampire the Masquerade: Bloodlines 2

    Biomutant (sollte es dann auch mal kommen?)

    Everspace2

    The last of Us 2

    Lego Star Wars: Die Skywalker Saga


    Und das sind nur die Titel dir mir so auf Anhieb einfallen.

    Nihi, (62) Graphitsüchtiger Altrocker vom Fallout Aquarium.


    Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße Ihn!


    &thumbnail=1

  • Also was sind meine most wanted?

    Sinnlos zu erwähnen das CP2077 da mit dabei ist? ; )

    Ansonsten gibt's da noch Final Fantasy 7 Remake (da bin ich noch ein bissi skeptisch).
    Vielleicht kommt ja auch noch dieses Jahr Zelda BotW 2, das wäre wirklich geil weil BotW mein derzeitiges Lieblingsspiel ist.


    Aber am allermeisten freue ich mich auf Elden Ring, ein Dark Souls mit Open World, ich glaub besser kanns eh nicht mehr werden. : )

  • Das hat CAPCOM schon richtig gut geheim gehalten. Erst gab‘ es vor zig Jahren mal Gerüchte zu einem Resident Evil 2 Remake und dann herrschte absolute Stille, bis sie es im letzten Jahr ziemlich überraschend ankündigten und kurze Zeit später direkt veröffentlichten.

    Nun, nicht einmal 1 Jahr später, folgt auch das Resident Evil 3 Remake und ich bin richtig heiss drauf (Release am 03.April 2020 für PS4, XB1 und PC)!

  • Auf meiner Liste:

    Cyperpunk (wenn wunderts) und Final Fantasy 7.

    Wobei letzeres erst gekauf wird, wenn feststeht das die Kapitel nix Extra kosten.


    Aber auf nen neuen Dynastiy Warrior Game hätte ich auch schon Lust.

    Ich muss die da enttäuschen, jedes der voraussichtlich drei Kapitel wird bei erscheinen einen Vollpreis haben. Aber jedes der drei Kapitel soll mehr Umfang und Spielinhalt haben als das Original FF7, da die Handlung massiv ausgebaut worden sein soll und alleine Midgard (im ersten Kapitel soll es nur um Midgard gehen) soll quasi ein gigantisches, openworldartiges Gebiet sein.

  • Ich muss die da enttäuschen, jedes der voraussichtlich drei Kapitel wird bei erscheinen einen Vollpreis haben. Aber jedes der drei Kapitel soll mehr Umfang und Spielinhalt haben als das Original FF7, da die Handlung massiv ausgebaut worden sein soll und alleine Midgard (im ersten Kapitel soll es nur um Midgard gehen) soll quasi ein gigantisches, openworldartiges Gebiet sein.

    Dann bin ich da vorerst mal sowas von raus.

    Habe kein Bock auf solche Häppchentaktik, bzw Pay to play Einstellung.

    Hat ich schon bei The Life is Strange gestört,..wird also solange gewartet bis die definitive Edition des Remakes für schlanken Täler verfügbar ist.

  • Cyberninja

    Hast du einen Link dazu? Weißt du noch mehr dazu? Zum Beispiel, in welchem Abstand die Episoden veröffentlich werden sollen und ob es sowas wie einen Season Pass geben wird?

    Ich würd dich da gerne auf diesen Thread eines anderen Forums verweisen. die beiden Foren gehören sowieso irgendwie zusammen.
    Die Userin Yuffie ist eine absolute Expertin was Infos zu dem Spiel betrifft. ; )

    https://www.zelda-forum.com/in…tasy-vii-remake/&pageNo=1

  • Geil, danke. Sind ja mega viele Infos! Damit bin ich erstmal eine Weile beschäftigt und werde sicher noch öfter dort reinschauen.


    Wenn die Episoden wirklich einzeln bezahlt werden müssen ist das schon irgendwie ätzend, aber sollten die dann widerum diesen spielerischen Umfang haben wie erwähnt, bin ich absolut bereit das zu zahlen.

    Sowas wie Final Fantasy 7 gibt es nur ganz selten und das Remake könnte wirklich genial werden. Ich verzichte dann schließlich auch für etliche Monate auf den ganzen Softwaremüll der meisten anderen Entwickler.