Tipps und Tweaks für die Grafikeinstellungen

  • Hey Leute,


    ich dachte, es wäre nett, einen Thread zu haben, in dem man einige Tipps für die Grafikeinstellungen besprechen könnte. :)


    Ich hatte am Anfang leider Probleme mit verwaschenen Texturen, Auslöser war DLSS. Da es ohne aber für mich mit RTX nicht spielbar war, habe ich ein wenig herumprobiert. Insgesamt könnte ich einige gute Settings finden, die sowohl die Performance, als auch die Optik des Spiels verbessert haben. Die Tipps richten sich an User mit nVidia-Grafikkarten.


    Gegen unscharfe, verwaschene Texturen:

    - im Spiel Körnung, chromatischen Aberrationen und Bewegungsunschärfe deaktivieren

    - in den nVidia 3D Einstellungen (nVidia Control Panel) die Cyberpunk.exe hinzufügen und dort "Scharfstellen der Bilder" aktivieren, ich habe die Regler auf 0,30 und 0,17 gestellt

    - wer mit DLSS spielt, kann die Anisotropie auf 1 stellen - ein höherer Wert ist nicht nötig, optisch kein Unterschied (zieht nur unnötig Leistung)


    Ein paar andere Tipps für Grafik und Leistung, ebenfalls in den nVidia 3D Einstellungen:

    - Energieverwaltungsmodus: maximale Leistung bevorzugt

    - Texturfilterung (Qualität): hohe Leistung

    - Modus für geringe Latenz: Ultra

    - wer mit V-Sync spielen möchte, sollte es dort aktivieren, das ingame V-Sync deaktivieren


    Bei mir haben die Einstellungen nicht nur die verwaschenen Texturen nahezu völlig behoben (ich habe DLSS auf Qualität), sondern die Performance extrem stabilisiert. Ich spiele auf Ultra-Einstellungen, RTX auf Ultra und habe konstant 60 Frames auf 2K. Natürlich ist jedes System anders und es gibt kein Patentrezept, aber vielleicht hilft das trotzdem dem ein oder anderen weiter.

    Here with you, lookin' at the city - I want this moment to last forever. Want it to hang, frozen in time, bathed in these gorgeous neon lights.

  • Hey,


    Mit welcher Hadware bist du unterwegs?

    Ich habe auch viel herumexperimentiert... Mittlerweile komme ich auf durschnittliche 60 FPS (Außerhalb von NC auch gerne auf über 75). Ohne Raytracing geht natürlich viel mehr, aber gerade in diesem Spiel möchte ich nicht darauf verzichten. Ich kann mich einfach an den Lichtern und den perfekten Spiegelungen nicht satt sehen.


    Mein System:


    Ryzen 2600 @ 4,1 GHZ, RTX 2070 OC @ 1610 / 2375, 32 GB RAM @ 3200, SSD


    Ich glaube, mehr kann ich im Moment nicht rauskitzeln... Wenn jemand ein ähnliches System und Probleme hat, veröffentliche ich auch gerne meine Einstellungen und Modifikationen. Vielleicht hilfts.


    Ps: Was wirklich nervt, sind die Framedrops :(

  • Habe gestern, nach dem ich gehört hatte bei den minimalen Dingen wäre die Framerate verbessert worden, es mit Win- plus G-Taste mal getestet. Es sind derzeit um die 35 fps in den Badlands. Vorher waren es im Durchschnitt 40 fps. Da mich an der Grafik selbst nichts stört, reicht das schon. Mich stören nur Zigaretten, die bei der Bewegung im Bild stehen bleiben, also mehrfach da sind oder Büsche, die in der Luft hängen. Doch das hat nichts mit der Bilddarstellung zu tun. Mein Fazit, es hat sich nichts bei den PC mit minimalen Voraussetzungen verbessert.

  • Mit welcher Hadware bist du unterwegs?

    GTX 2080 Super, i7 6700k, 32 GB Ram, SSD


    Ich spiele auf 2k. Bei RTX habe ich alles aktiviert (Beleuchtung auf Ultra) und nutze entweder DLSS Ausgeglichen oder Qualität. Ich muss aber sagen, dass bei mir die Performance durch 1.1 schlechter geworden ist, deswegen bin ich aktuell wieder auf 1.06 runter. Wirklich erklären kann ich mir den Performance-Verlust nicht, aber da 1.1 eh Probleme macht, ist es kein großer Verlust, auf die vorherige Version zurückzugehen.


    Ich glaube, mehr als 60 FPS sind mit meinem Setup und den Einstellungen einfach nicht drin. Klar, außerhalb der Stadt gehen die FPS rauf, aber das ist ja kein Wunder. Auf RTX möchte ich auch ungern verzichten. Wenn man einmal gesehen hat, wie schön das alles aussieht, ist das Ausstellen keine Option mehr. Ich finde, vor allem die Beleuchtung und die Spiegelungen verleihen der Stadt ein völlig anderes Bild.


    Ich habe übrigens über den NVIDIA Inspector noch die LOD Bias geändert, das hat die Texturen mit DLSS noch einmal deutlich geschärft. Wer das nicht kennt: *klick*

    Here with you, lookin' at the city - I want this moment to last forever. Want it to hang, frozen in time, bathed in these gorgeous neon lights.

  • Spiele auch auf Full HD. Bei RTX habe ich auch alles aktiviert und bin bei DLLS auf ausgeglichen. Ich finde zwischen Ausgeglichen und Qualität sieht man nur minimal einen Unterschied, allerdings ist es zwischen Ausgeglichen und Performance zu krass. Ich muss auch sagen, dass ich mit Umstellung auf Performance nur zwei bis drei FPS rauskitzln kann.


    Vor einiger Zeit war das mit RTX ja nur ne Spielerei, aber in diesem Spiel ist es einfach nur der Wahnsinn. Die Pfützen, die Spiegelungen, die Lichter... Einfach nur Wow!


    Ich habe jetzt auch noch einmal mit den OC Möglichkeiten meiner Karte herumexpereimentiert und bin mittlerweile auf Niveau einer 2080 (Bei Furmark komme ich auf rund 1100 Punkte) und es läuft super.


    Allerdings bekomme ich diese Framedrops nicht raus. Das hat aber meines Erachtens nichts mit der Grafikkarte zu tun, da ich diese selbst auf niedrigsten Einstellungen habe. Hab mir jetzt noch ein Kabel für Displayport gekauft, um mein Freesync zu nutzen. Damit läufts ein bisschen runder.


    Das mit den LOD schau ich mir nachher mal an. Damit hatte ich mich tatsächlich noch nicht auseinander gesetzt. Vielleicht patche ich auch wieder runter und schau mir mal die Performance an. Allein schon um diesem festen Loot aus dem Weg zu gehen... Mal sehen. Aber du hast gute Tipps!