Beiträge von Vanessa

    Die Frage ist eher: Was zocke ich aktuell nicht?


    Ich fange aktuell extrem viele Spiele an, aber keines kann mich so wirklich catchen und die landen eben wieder in meiner "Angefangen, aber nie beendet"-Sammlung. Bei Fire Emblem ist mir einfach die Motivation flöten gegangen und Deponia hab ich letztens auch wieder angefangen, aber da ich dort eigentlich schon alles kenne, hab ich auch dort schnell wieder den Reiz verloren. Ich hab sonst noch kurz Stellaris angefangen, aber das war mir noch etwas zu kompliziert, weshalb ich mir dort noch zuerst nen Einsteigerguide anschauen möchte. Naja, sonst spiel ich noch mit meiner Stammtruppe weiterhin regelmäßig Mario Kart 8 Deluxe und es macht immernoch sehr viel Spaß sich gegenseitig im Voice anzuschreien und zu beleidigen :D Wir freuen uns schon sehr auf die neuen Strecken am Freitag :frog_love:


    Bei Disco Elysium hab ich sonst noch kurz reingeguckt, aber ich komm einfach nicht dazu, es weiterzuspielen. Verdammte mangelnde Zeit!


    Ende März kommt ja das neue Kirby raus, wo die Demo schon klasse war. Das wird bei Release vermutlich weginhaliert :D

    Herzlich Willkommen im Forum CybergoKu_2027! :silverhand


    Zum Release von Cyberpunk 2077 ging es hier ordentlich ab, danach ist es aber wieder etwas ruhiger geworden. Trotzdem gibt es hier noch genug Leute, die weiterhin regelmäßig Cyberpunk 2077 spielen ^^


    Viel Spaß hier!

    Ja gut. Ich habe gestern Abend das Spiel circa 2 Stunden lang auf der PS4 installiert, wollte es dann voller Vorfreude starten und dann steht da, dass die Daten defekt sind. Scheint wohl ein Problem mit dem neuen Patch zu sein und jetzt muss ich warten bis es gefixt wird:pain_harold:

    Mit Patch 1.5 werde ich definitiv mal wieder mit einem neuen V reinschauen. Habe das Spiel seit über einem Jahr nicht mehr angefasst. Ich bin mal gespannt wie es sich mittlerweile auf der PS4 Pro spielen lässt. Ich bin auch mal auf die neuen Appartements gespannt.

    In den letzten Wochen hat sich wieder gut was angesammelt :whistling:



    Fire Emblem: Three Houses (Switch)


    Mein erstes Fire Emblem, nachdem mir es gefühlt tausendmal empfohlen wurde. Habe es dann im Sale gesehen und eingesackt. Bisher habe ich bis auf überfordert sein und im Kamikaze-Modus Einheiten sterben lassen noch nicht sonderlich viel geschafft. Ich spiele auch auf den einfachsten Settings, da ich sonst komplett verloren wäre wahrscheinlich. :D Bisher hat es mir aber Spaß gemacht und ich bin gespannt wie es weitergeht mit den blauen Löwen.



    Twelve Minutes (PC)


    Installiert und in knapp 7 Stunden durchgespielt. Definitiv nicht mein absolutes Lieblingsspiel, trotzdem ganz nett. Gegen Ende hin hat es zwar etwas nachgelassen, aber vor allem zu Anfang hat es mich gepackt, da es einfach super spannend war herauszufinden was genau die Geschichte ist und nach und nach die einen Puzzleteile zusammenzufügen. Das Ende hat mir wie gesagt nicht so gut gefallen, aber das ist auch eigentlich auch mein einziges Manko.



    Disco Elysium - The Final Cut (Switch)


    Viel positives gehört und jetzt auch gekauft. Hatte noch eine eShop-Karte im Wert von 25€ hier rumliegen und da hab ich ebenfalls im Sale zugeschlagen. Gespielt habe ich aber noch nicht, vermutlich geh ich das nach Fire Emblem an (also 2033). Was genau dort passiert weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, ich lass mich einfach mal überraschen.



    Ultimate Chicken Horse (PC)


    Erst frisch heute gekauft. Vor Ewigkeiten bei PietSmiet gesehen und das sah damals schon super witzig aus. Für unsere regelmäßigen Multiplayer-Runden wird das sicherlich super chaotisch, unterhaltsam und dumm. :D

    Wie schon die letzten beiden Jahre, mache ich auch für das vergangene Jahr eine Umfrage, wo ihr abstimmen könnt, welches euer Lieblingsspiel ist, welches 2021 erschienen ist. :silverhand


    Anmerkungen:


    • Ihr habt zwei Stimmen und könnt sie jederzeit wieder umändern.
    • Ich konnte nicht jedes Spiel berücksichtigen, da 20 das Maximum ist.
    • Wenn ihr für ein anderes Spiel gestimmt habt, sagt gerne welches Spiel ihr genommen habt.
    • Die Umfrage endet am 18. Februar.


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Star Wars Eclipse wird das neueste Werk von Quantic Dream werden, die u.a Detroit: Become Human und Heavy Rain bekannt sind. Es wird also sehr wahrscheinlich ein interaktiver Film sein, mit vielen Entscheidungen, den dazugehörigen Konsequenzen und Quick Time-Events. Man wird außerdem wie schon in Detroit wieder mehrere Charaktere steuern können. Da sich das Spiel sich noch in einer frühen Entwicklungsphase befindet, rechne ich mit einem Release frühestens Ende 2023.


    Das Spiel ist zu der Zeit der Hohen Republik angesiedelt. Die Republik erlebt gerade ihre Blütezeit und von den Sith hat man schon seit Ewigkeiten nichts mehr gehört. Ich frage mich auch was es mit diesen Voldemort-Drummern und diesem schwarzen, teerählichen Wesen auf sich hat :/


    Ich bin auf jeden Fall sehr gehypetauf das Spiel. Ich liebe Star Wars, ich liebe Quantic Dream. Ich will das Spiel. Es freut mich auch, dass mal nicht EA dahinter steht, sondern endlich mal ein anderer Entwickler.


    Wie sieht es bei euch aus? Was erwartet ihr?