Beiträge von Tyrachus

    Was?

    Schon ein Jahr?

    Meine Fresse geht dad schnell.

    Jetzt fühl ich mich Alt. :(


    Trotzdem Glückwunsch zum Geburtstag liebes kleines Forum.

    Und vielleicht können wir ja zum nächsten Forums GB endlich in die bunte neon Welt von Cyberpunk 2077 eintauchen.


    Ps: die vorhandenen smileys finde ich eh langweilig. Wir brauchen Cyberpunk smileys.

    Das sie auf eine Deutsche Synchro verzichten finde ich persönlich Scheiße, aber heutzutage muss alles und jeder Englisch können. Bei RDR2 hat es ja auch einigermaßen geklappt, naja auch wenn ich ohne untertitel Arthur's genuschel so manches mal nicht verstanden hätte.


    Das man jetzt alle NPC's töten kann und die Hauptsory dann trotzdem weiter geht, naja, gut zu wissen wenn mir mal wieder ein NPC auf den keks geht. :evil:


    Keine Romanzen?

    Kein problem, muss nicht sein.


    First person only.

    Das ist für mich persönlich eher Scheiße, ich mag es wenn ich die wahl habe zwischen first und third person. Ich mag es jedoch nicht in einem Rollenspiel in der Ego rumzulatschen wenn diese nur halbgar dahingeklatscht wurde (Fallout 4, wo man seinen körper nicht sieht)

    Alles in allem klingt dieses Spiel dennoch spielenswert und wird sicherlich einige Stunden/Tage bis CP2077 überbrücken können.

    Und da haben wir es wieder, ein spiel welches mein interesse bereits nach den ersten sekunden geweckt hat, ein Scifi Weltraum spiel im Fallout ähnlichem stil (ohne Postapokalypse) von Obsidian, oder besser gesagt von zwei Herren welchen wir DAS Fallout zu verdanken haben.


    Also mich hyped es jetzt nicht, also schon ein bisschen aber heutzutage bin ich da vorsichtiger. Vielleicht wird es ja ein guter Zeitvertreib bis Cyberpunk 2077, oder es wird eine neue Gamingreihe die mich vom Fallout verlust erlöst.

    Was auch immer es wird, ich erwarte es mit freude.

    Ich verlinke hier mal den Gamestar Artikel.

    Also ich habe mir das eher so gedacht, das die Mitgliedschaft in einer Fraktion dauerhaft ist.


    Man zahlt zum Beispiel für den eintritt in eine Fraktion 500 Eddies und für den austritt eine Bearbeitungsgebühr von 200 oder man bekommt bei austritt nur einen teil wieder.


    Die einnahmen einer Fraktion könnte man doch sagen wir einmal im Quartal an alle Mitglieder der Fraktion verteilen. Als Gewinnbeteiligung des Unternehmens, rang niedrigere bekommen natürlich am wenigsten bis garnichts davon. Müssen erstmal aufsteigen.

    Hallöchen, der Tyrachus hat mal wieder nen einfall der wahrscheinlich nix wird.


    Also wie wäre es wenn wir dem Cyberpunk 2077 spiel entsprechende Fraktionen auch hier im Forum hätten?

    Also Fraktionen oder Konzerne die es auch im Spiel gibt als Wählbare naja, Fraktion.

    Wir können uns aussuchen welcher fraktion wir beitreten, bekommen dann einen Rang (je nach fraktion ein entsprechender) und wenn wir hier im Forum als Mitglied dieser Fraktion etwas Posten oder likes bekommen geht das auf unseren Fortschritt innerhalb dieser Fraktion. Wir steigen dann nach und nach im Rang auf und bekommen dann je höher der Rang auch mehr Eddies für geleistete Beiträge. Und natürlich steht unser Fraktionsrang auch immer schön neben unseren Namen.

    Und je mehr Mitglieder eine Fraktion hat, und je mehr Leute innerhalb dieser etwas Posten, desto Mächtiger (also natürlich nicht Mächtiger als die Mods oder Admins) ist diese Fraktion dann.

    Ich weiß jetzt natürlich nicht was für Fraktionen es im Spiel gibt, aber das werden wir ja dann zum Release erfahren, oder hier im Forum gibt es bereits Leute mit Vorkenntnissen.


    Was haltet ihr denn davon, oder ist es überhaupt Technisch umsetzbar?

    Pizza Backen, mit Mehl wasser salz und hefe. Dann mit Tomatensauce paprika salami und Mozzarella belegen, für drei minuten in den kleinen Pizzaofen und mmmmh... lecker.


    Döner oder Burger?

    Da ich selbst ein großer Sammler von Gamemerch bin, eröffne ich hier mal einen Thread der sich nur mit Cyberpunk 2077 Merchendise beschäftigt.


    Hier kann alles über das thema Cyberpunk 2077 rein. Figuren, T-Shirt's und andere Klamotten, Karten, Pins etc. Der ganze kram eben.


    Habe mir selbst gerade einen Hoodie bei Redbubble bestellt. Einfach nur um die Vorfreude ein wenig zu befriedigen.


    (das shirt geht auch voll klar)

    https://www.redbubble.com/de/p…nk-2077-magenta?p=t-shirt


    PS: wer kein Interesse an Merch für Cyberpunk 2077 hat der kann diesen Thread gern ignorieren. Ich für meinen teil gebe gern mein für mich verdientes Geld für son "Scheiß" aus. 8)

    RPG's gehören so gespielt wie der/die jenige es will.

    Wieso muss ich von PClern eigentlich immer lesen das Maus und Tastatur ja soooo geil ist? Ich kenn beides und ich bevorzuge den Controller, da ich persönlich besser damit kann. Aber ich sage nie das Controller das einzig wahre ist, genauso wenig ist Maus und Tastatur das einzig wahre. Zumal ich Maus ja wegen der präzision verstehen kann, aber Tastatur.

    Was soll daran gut sein? Also für mich und wie für viele andere auch ist der Controller ausreichend.

    Können wir bitte davon ablassen?

    Von diesem ständigen "dies ist besser als das" geschwafel? Jede/r so wie er/sie es am besten mag und kann, ohne dieses blöde hirnverbrannte und kindische Konsolero vs PCler?


    Das war jetzt kein angriff gegen irgend eine einzel person sondern einfach nur eine Bitte an alle. Lasst den Kinderkram im Kindergarten und auf YouTube, ich will mich hier mit Erwachsenen unterhalten können.

    Danke.

    Ich finde Serien adaptionen von Büchern oder Spielen prinzipiell gut.

    Aber, wenn da leute dran sitzen die so garkeine ahnung von der Materie haben (Uwe ich kann alles ich bin alles ich weiß alles fucking Boll) dann geht es mir schon tierisch auf den zwirn. Die letzten Videospiele welche verfilmt wurden unterlagen ja leider auch solchen "Problemen"

    Ich hoffe das die Witcher Serie einschlägt wie eine Bombe und den Romanen in allen belangen gerecht wird.


    Cyberpunk Serie?

    Warum nicht, bin für alles offen.