Forenwährung "Eddies" verfügbar!

  • Ausnahmsweise hätte ich auch eine sinnvolle Idee - sofern sie denn umsetzbar ist. Kann man als Admin auch die Eddies anderer User verwalten? Denn mir kam der Gedanke, dass es doch gut ins Spiel passen würde, wenn ein User, der das Forum verlässt oder gebannt wird, sein Geld der Fraktion, der er angehörte, "vererbt". Oder es in eine Art "Staatskasse" geht (Credits für diese Variante gehen an Nihi ;) )? Oder ausgewürfelt wird, welche Fraktion die "Leiche" findet und die Eddies an sich nimmt?

    Hast Du verstanden? Nimm' die Nadel und den Faden!
    Nähe sie zusammen, leg' dich zu ihr in die Maden.
    Du musst die Nadel tiefer in sie rammen -
    Komm, nimm den Faden und nähe sie zusammen!


    (Samsas Traum - Der Wald der vergessenen Puppen)



    If love is such a beautiful thing, why does it hurt and make you bleed?

    (The Cryptkeeper Five - Gimme gimme your heart)

  • Interessante Idee. Bei Usern, die das Forum nur verlassen, würde ich die Eddies als unantastbar sehen. Man weiß ja nie, wann jemand wieder Lust auf unsere Community bekommt. Und ein Haufen Eddies, mit denen man Spaß haben kann, sind ein guter Anreiz zur Wiederkehr. Selbes gilt für Leute, welche lediglich temporär gebannt wurden.


    Bei Usern allerdings, welche aufgrund ihrer wiederholten/schwerwiegenden Delikte permanent aus dem CP-F ausgeschlossen wurden, kann man über eine Einbindung ins Rollenspiel nachdenken. Mir gefallen sowohl die Variante der Vererbung, als auch vom fairen Auswürfeln. Ich überleg mir mal was für das erste Fraktionskrieg-Event.


    Allerdings würde ich das Kapital erst nach dem Auswürfeln des Fraktionskrieg-Events neu verteilen. Um den Zufall so gut es geht aus der Ergebnis-Findung des Wettkampfes rauszuhalten.

  • Tommy also du hast ja die Wahl zwischen der richtigen Seite, der coolsten Seite und der besten Seite(das wären die StreetKids) oder den anderen...


    Allerdings könnten die Nomads noch Unterstützung gebrauchen, dort ist es auch günstiger:

    Da die Nomads aktuell Hände-ringend nach Mitgliedern suchen, legen die Biker Scouts Extraschichten ein, um Lohnsklaven von der Straße zu fischen. Und diese für ihre Sache zu gewinnen. Da man als Nomad außerhalb des Systems lebt, hat man in dieser Gemeinschaft die Möglichkeit, sich komplett selbst zu verwirklichen.


    Folglich gibt es bis zum 1. April satte 50% Rabatt auf die Fraktions-Mitgliedschaft. Dass macht 500 Eddies für 3 Monate Premium-Features, ein wahres Schnäppchen. Zusätzlich dazu geht die komplette Beitrittsgebühr direkt in das Spendenkonto der Nomads.

  • Ich sah soeben, dass meine Idee bzgl des aufteilen der Eddies verloren gegangener User Anklang gefunden hat. Danke an Roy für die Umsetzung ;)

    Hast Du verstanden? Nimm' die Nadel und den Faden!
    Nähe sie zusammen, leg' dich zu ihr in die Maden.
    Du musst die Nadel tiefer in sie rammen -
    Komm, nimm den Faden und nähe sie zusammen!


    (Samsas Traum - Der Wald der vergessenen Puppen)



    If love is such a beautiful thing, why does it hurt and make you bleed?

    (The Cryptkeeper Five - Gimme gimme your heart)

  • Oh, da schaut man mal ne Weile nicht hier rein und dann bricht gleich ein Krieg aus :huh:


    Allerdings ist die finanzielle Einstiegshürde aktuell noch zu hoch für mich, um mich überhaupt für eine Seite entscheiden zu können. Also warte ich erstmal ab wie es so läuft ;)

    Tommy wir helfen dir doch gerne, die richtige Entscheidung zu treffen.

    Zitat

    Der Street Kid Pinnwand

    Auf der Strasse aber, da gilt Darwins Gesetz noch. Die starken, klugen, talentierten und nützlichen mit dem Willen alles zu tun was erforderlich ist um zu leben und zu überleben, nur die schaffen es hier.

    An wen wenden sich Corpos und Nomads, wenn es darum geht die blutige Drecksarbeit zu erledigen, verbotene Neurostims zu beschaffen, sich bei einem Konkurrenten reinzuhacken, sich illegale VR-Sims reinzuziehen, den Körper mit "exotischer" Cyberware aufzurüsten oder das Frischfleisch zu besorgen um ihre abartigen Begierden zu stillen? Dann kommen sie zu uns, denn bei uns findet man alles, wenn der Preis stimmt.

    Wie Nastja schon aufführte, sind wir nicht nur die Richtigste und Coolste Seite, sondern auch eine, welche man sicher unter der Hand ein paar Eddies dazu verdienen kann.

    Schon ein bekanntes Sprichwort weiß dies: Das Geld liegt auf der Straße.


    Night City wird groß sein, du möchtest doch sicher auch den Durchblick auf den Straßen haben / dich zurecht finden ?

    Sowie sich frei bewegen können, oder ?


    Werde ein Teil einer immersiven Gemeinschaft, wo es um das "Ja wir packen das zusammen" geht.

    Keine Bürokratie oder vorgegebene Unternehmer, welche dich als Marionette behandeln.


    Wir sehen uns auf der Strasse :muscle:.

    ps: wir können dir ja ein, hmm sagen wir, "Freundschaftsangebot" unterbreiten :silverhand

  • Vielleicht wurde das ja schon mal gefragt aber gibt es einen Grund warum man fürs posten in den Fraktionsunterforen keine Eddies bekommt? Zu sehr Smalltalk?

    Dies wurde auf dieser Seite Fragen, Anregungen etc...behandelt, bzw kann nachgelesen werden Klick


    Tenor war:

    Beitrag von Nastja

    Zitat

    Ich sehe das etwas skeptischer, dann noch eher den Vorschlag mit 5 Eddies/Beitrag, aber aus meiner Sicht muss es aber gar nicht sein. Die Fraktionen sollen ein spielerischer Wettkampf werden, mit dem Nebeneffekt, dass auch das Hauptforum von dem profitiert und zu mehr Leben verholfen wird. Es soll keine Konkurrenz dazu sein. Wenn jemand mit Beiträgen Eddies verdienen will, finde ich es immer noch besser, wenn dieses aus diesem Grund im öffentlichen Bereich platziert werden. Im Fraktionsbereich hat man immer noch die Möglichkeit gute Beiträge zu liken und so etwas Eddies zu generieren.

    Und dessen von Beitrag  Roy

    Zitat

    Aktuell gibt es ja zumindest Eddies durch verdiente Likes im Fraktions-Bereich. Wer dort also top Beiträge beisteuert, wird indirekt über Likes entlohnt.


    Würden wir die Beiträge im Fraktionsbereich zählen lassen, würde dort auch die Doppelpost-Regel greifen. Und Beiträge müssten stets 1-2 Sätze mit gutem Inhalt vorweisen. Wäre das überhaupt so gewollt?

  • Die Foren-Statistik wurde um eine "Eddies"-Statistik erweitert. Zu finden wie gehabt im Hauptmenü. :thumbup:

    Ich finde die Grafik etwas verwirrend. Gemäss der Statistik habe "die Reichsten 90-100%" insgesamt 64% der Eddies. Also die reichsten 100% wären ja alle zusammen. Und später in der Grafik wird von den ärmsten % gesprochen?

    Sorry, Ich konnte noch nie gut mir Geld und Buchhaltung umgehen ;-)

  • Ja, die Vermögensverteilung ist leicht verwirrend. Im Grunde genommen zeigt sie nur in 10% Schritten, wie viel Vermögen die jeweilige "Schicht" hat. Die Oberschicht von 90-100% (also die reichsten 10%) besitzen 64% des Gesamtkapitals. Während die (nennen wir sie mal) Mittelschicht von 80%-90%, also die zweitreichsten 10%, etwa 25% des Gesamtkapitals besitzen. Und so weiter, und so fort. 8):thumbup:

    Fehlt beim reichsten 1% noch eine Prozentabgabe beim Wert?

    Jep, allerdings ist die Ausgabe des Wertes durch uns nicht veränderbar. Blöd dass das Prozentzeichen fehlt, aber es gibt definitiv schlimmeres. :D

  • Die Idee ist gut, hatte ganz vergessen dass man über die Pseudo-Klassen Content mit CSS einfügen kann. Allerdings wäre die Lösung tatsächlich etwas "hackish", da sie voraussetzt, dass die Tabellen-Punkte niemals ihre Reihenfolge verändern.


    Ich hab es jetzt mal über die Sprachvariablen verständlicher gemacht. Schaut nicht so schön aus wie Tommys Lösungsansatz, ist aber Update-sicher. :/