Spiel des Jahres 2022

  • Euer GOTY 2022? 7

    1. Lego Star Wars: Die Skywalker Saga (3) 43%
    2. Ein anderes Spiel (2) 29%
    3. Horizon Forbidden West (1) 14%
    4. Pokemon Karmesin/Purpur (1) 14%
    5. Cult of the Lamb (1) 14%
    6. Elden Ring (1) 14%
    7. Stray (1) 14%
    8. The Callisto Protocol (0) 0%
    9. Tunic (0) 0%
    10. Mario & Rabbids Sparks of Hope (0) 0%
    11. GhostWire: Tokyo (0) 0%
    12. Dying Light 2: Stay Human (0) 0%
    13. Gran Turismo 7 (0) 0%
    14. A Plague Tale: Requiem (0) 0%
    15. Sonic Frontiers (0) 0%
    16. Victoria 3 (0) 0%
    17. Kirby und das vergessene Land (0) 0%
    18. God of War Ragnarök (0) 0%
    19. The Quarry (0) 0%
    20. Splatoon 3 (0) 0%

    Der relevanteste Gaming-Award des Jahres ist wieder da! Die jährliche Tradition wird natürlich beibehalten: ich lasse euch wieder abstimmen, welches für euch das Spiel des Jahres war. Wie immer dürft ihr gerne mit dazuschreiben, warum ihr euch für das Spiel entschieden habt ^^


    Hier nochmal die Regeln:


    • Wie immer zählen nur Spiele, die auch 2022 erschienen sind.
    • Keine DLC's.
    • Ihr habt zwei Stimmen, die ihr jederzeit wieder umändern könnt.
    • Die Umfrage geht bis zum 31. Januar, 23:59 Uhr
  • Für mich war 2022 leider kein gutes Spielejahr.


    Elex 2 war die ersten Kapitel noch okay aber den Rest des Spiels über nur noch eine herbe Enttäuschung.


    Pokemon Karmesin war dann die nächste Enttäuschung - die Abkehr vom traditionellen Routen-Schlauchlevel-System hin zu einer Open World ist daran gescheitert, dass diese weitestgehend völlig leer und bedeutungslos ist und das Spiel nur unnötig streckt. Obwohl ich mir vorgenommen hatte nochmal über die Feiertage reinzuschauen, hab ich mich nicht dazu aufraffen können.


    Tiny Tina's Wonderlands war dann auch weniger als erhofft - die Story war ganz nett, aber dass jede Klasse auf einen einzigen Skilltree zusammengedampft wurde, hat den Wiederspielwert gekillt.


    Mount & Blade 2: Bannerlord das dieses Jahr seinen finalen Release hatte, ist zwar gut allerdings konnte mich das Spiel nicht lange binden, da einfach zu wenig Neues gegenüber der Early Access vor über 2 Jahren drin war.


    Expeditions: Rome war ganz nett, kommt aber nicht an den Vorgänger Expeditions: Vikings ran und nervte mit dem überflüssigen Armee-Management.


    Return to Monkey Island, Need for Speed Unbound sowie das erste God of War das 2022 für PC erscheinen ist, sollen wohl ganz gut sein, allerdings hab ich die noch nicht gespielt.


    Deshalb geht meine Stimme an die Uncharted: Legacy of Thieves Collection die letztes Jahr für PC erschienen ist und die mir meine Schwester zu Weihnachten geschenkt hat, weshalb ich die gerade spiele. Hab entsprechend für Ein anderes Spiel gestimmt.


    edit:

    Ganz vergessen, dass Saints Row auch 2022 kam. Das war leider technisch schlecht und humorlos und ich hab es gar nicht erst durchgepielt, weil ich bei den Hauptmissionen immer wieder Bugs hatte. Das einzige Gute an dem Spiel waren die Radiosender.

  • Ich hab von denen nur Stray gespielt und fand es ziemlich gut und stimmungsvoll.

    Die Atmosphere war auch richtig schön und ging so in Richtung Cyberpunk.

    Der Soundtrack war eine Mischung aus Geräuschen, ASMR und auch ein paar Synthesizer Liedern. Ich mochte ihn sehr.


    Am Ende hätte ich zwar gerne eine Entscheidung gehabt ob ich die Kuppel wirklich öffnen will, aber da es ein jump and run ist, finde ich es nicht ganz so schlimm.

    So Kleinigkeiten wie das Töpfe beim Runterwerfen kaputt gehen, aber Flaschen nicht ist jetzt auch kein großer Weltuntergang gewesen.


    Die Katze fand ich schön und realistisch animiert und das Spiel war auch nicht extrem schwer.

    I am putting myself to the fullest possible use, which is all I think that any conscious entity can ever hope to do.

    (HAL9000 :hal9000: )



    Everyone needs a bucket 🪣 <3

  • Schwierig.


    Lego Skywalker Saga hat mir am Ende am längsten und meisten Spaß gemacht.


    Victoria 3 war eine kleine Enttäuschung, weil da echt noch zwei-drei große Patches nötig sind bis es gut wird, ist aber schon auf einem guten weg.


    Cult of Lamb hat mich am meisten überrascht weil es wirklich unerwartet gut war.


    viel mehr hab ich auch nicht gespielt :D


    Final Fantasy VII Crisis Core Reunion würd ich sonst noch erwähnen, weil da einfach alles stimmt, aber ich bin als Fan der PSP Version damals schon leicht zu beeindrucken.


    Vampire Survivors würd ich aber gerne noch empfehlen, das Indie Spiel macht unglaublich viel spaß und kostet nicht viel.