Moin CP2077 Fanboys/girls

  • Cyberpunk 2077 verfolge ich schon seit dem ersten Trailer. Bin sehr großer Fan dieser Art von dystopischen Welt, wie auch großer Fan von Blade Runner (alt).

    Die ganze Kritik zum Spiel habe ich mitbekommen.

    Dennoch bin ich zu großer Fan dieses Genres, als das ich mir diese Kritik zu sehr zu Herzen nahm/nehme.


    Als ich das erste mal, nach der Eingangsstory, in meine Wohnung in Nightcity kam (spiele als Streetkid) konnte ich am nächsten Tag überall hin.

    Die Hauptstory sagte, ich muss mich mit Jackie, meinen Storybegleiter, zum Essen (am Imbissstand) treffen, was ich nicht machte.

    Es kann natürlich sein, das wenn man das macht, man da mit der oft kritisierten Hauptprotagonisten-Story um Johnny Silverhand, die wie man sagt, wenig Entscheidungsspielräume zulässt, reinkommt. Das weiß ich nicht, da ich es nicht mache.

    So laufe ich am liebsten zu Fuß in dieser unglaublich beeindruckenden Stadt umher. Da ich jedes Graffiti-Tag, Krümel, Werbung, Dreck, Poster, Leuchtreklamen, Essen, Musik, Müll, Hochhäuser, Blocks, Leute, Gassen, Treppen, Tunnel, Leitern usw erkunden und angucken will. So entdecke ich so viele Dinge, welche die Stadt umso mehr lebendig machen.

    Diese Stadt ist der absolute Wahnsinn!!
    Bin äußerst geflasht davon. Das ist in ihrer Form und realistischen Grafik das, was ich mir als Spielewelt schon immer gewünscht habe.
    Alles an dieser Stadt sieht unglaublich lebendig, echt, tief, durchdacht und atmosphärisch aus.
    Ich habe so etwas noch nie/nicht erlebt.

    Bisher sahen die Spiele die ich spielte, meiner Meinung nach, im Vergleich dazu wie ein Gemälde aus.
    Dieses Spiel sieht aus wie ein lebendig gewordenes Gemälde, das horizontale, vertikale, 3-dimensionale Atmosphäre erzeugt.
    Man merkt wie ich finde, an jeder Ecke, das diese Detailliebe zurecht 8 Jahre Entwicklungszeit gekostet hat. Wenn man noch dazu bedenkt, wie viel weniger Leute (Entwickler) das im Gegenteil zu beispielsweise Rockstar-Games oder Ubisoft sind/waren.

    Das andere schöne, das ich bisher entdeckte: überall sind andere Gangs, die ein Problem mit meiner Gangzugehörigkeit haben, und mich daher wenn ich ihnen zu nahe komme, oder sie mich entdecken, angreifen. So entstehen immer interessante Gegebenheiten, Flucht/Verstecken, oder tolle Kampfsequenzen.

    Das unterscheidet sich nicht groß mit dem, was ich in anderen Spiele mache. Da ich dort auch am liebsten nur rumlaufe, mir die Gegend genau angucke (immer am meisten in Spielen von der Spielewelt fasziniert bin, nicht von den Storys) und Gegner traktiere.

    Da man in der Spielewelt von Cyberpunk 2077 auch in all den verwinkelten Gassen, vertikal und horizontal, auf weiter oben versteckten Gegenden, immer einiges auffindet, kommt man auch so an interessante und wichtige Gegenstände/Waffen.
    Sowie auch Dinge die man Hacken kann, was mir ebenfalls sehr gut gefällt (die Funktionsweise).

    Auch Kämpfe gefallen mir äußerst gut, und sind meiner Meinung nach noch dynamischer, von den Bewegungen und Schnelligkeit, als bspw mein lang gespieltes Spiel Fallout4.

    Man kann viel Kleidung finden, die einen von der Panzerung sicherer spielen lassen, die aber oft nicht (bei unterschiedlicher Kleidung) stilistisch zusammenpassen.
    Ich ziehe nur das an, das mir vom Aussehen gefällt, und verzichte daher auch sehr gerne auf verschiedene Kleidungsstücke, wie z. B. einen Hut.
    Das mache ich immer so. Da für mich der Stil immer wichtiger als Schutz ist.
    Ich möchte mich ja mit meinem Charakter identifizieren können.
    Anspruchsvolle Spiellust benötigt meiner Meinung nach keine Panzerung.
    Die Herausforderung war für mich immer das wichtigste im Gameplay, da mir das immer den meisten Spaß einbrachte.

    Die vielen Aufträge die ich bisher schon alle bekam (ohne Johnny S., keine Hauptstory) machte ich bisher noch nicht (keine davon). Habe im Moment auch noch kein Interesse dazu.
    Werde diese wahrscheinlich ähnlich weit nach hinten verschieben, wie ich es in anderen Open-World-Spielen auch mache.

    Im Moment bin ich jedenfalls total geflasht von dieser Spielewelt meiner (Cyberpunk-)Träume - ich LIEBE dieses Spiel.
    Tatsächlich würde ich diese Erfahrung, die ich dort, durch diese Welt mache - als bisher für mich packenste und intensivste bezeichnen, die ich bisher gemacht habe.
    Die Atmosphäre, Grafik und Weltaufbau ist meiner meiner Meinung nach durch kein Spiel vergleichbar, nicht da gewesen und (meiner Meinung nach) nicht so gut wie hier.
    Nicht in GTA5 und auch sonstiger umfangreicher Spielewelten.

    Kann sein, das das alles auch nur meinem Geschmack/Sichtweise entspricht.

  • Willkommen, meine und die Meinung von S.Chandra sind dir ja schon hinreichend aus dem Fallout Forum bekannt. ;)


    Ich werd dem Spiel wohl nie etwas abgewinnen...keine Entscheidungsmöglichkeiten, Zwang zu Dingen, die ich nicht möchte und dann dieser ekelhafte Johnny Silberblöd. <X


    Aber wenn es dir gefällt, gefällt es dir. ;)

    I am putting myself to the fullest possible use, which is all I think that any conscious entity can ever hope to do.

    (HAL9000 :hal9000: )


    Hope is a dangerous thing.

  • Hallo Cyprez


    Schön hat es dich zu uns verschlagen und schön gefällt dir das Spiel. Gerade weil du auf einer PS4 spielst. ist es umso besser, man hörte eine Zeitlang ja nur schlechte Sachen betreffend der Konsonelnversion, schön, wenn sie die groben Fehler nun behoben haben. Ich bin auch fasziniert von der Atmosphäre und der Setting der Stadt. Im Moment mache ich Pause und warte auf ein DLC oder Update, bevor ich mich nochnamls richtig reinwage.

    Ich ziehe nur das an, das mir vom Aussehen gefällt, und verzichte daher auch sehr gerne auf verschiedene Kleidungsstücke,

    Wenn dein Craftingskill hoch genig ist, kannst du auch schlechtere Kleidungsstücke hoch geung modden, damit die Panzerung und die Eigenschaft gut ausreicht. Aber klar, eine Kopfbedeckung geht gar nicht, macht nur die Frisur kaputt ^^

    Kann sein, das das alles auch nur meinem Geschmack/Sichtweise entspricht.

    Ja die Meinungen sind da sehr unterschiedlich, das hängt sehr von den eigenen Vorlieben ab, also nur nicht abschrecken lassen, wenn hier nicht alle gleich begeistert sind.


    Achja, last but not least:

    Herzlich Willkommen!

  • Herzlich Willkommen Cyprez !


    Die Hauptstory sagte, ich muss mich mit Jackie, meinen Storybegleiter, zum Essen (am Imbissstand) treffen, was ich nicht machte.

    Hab dir den Hinweis schon im Fallout-Forum da gelassen. Laut dem hier, befindest du dich noch im Prolog des Spiels und kannst aktuell nur einen Bruchteil vom Spiel sehen. Sobald du mit dem Erkunden von Watson fertig bist, spiel ruhig auch mal die Hauptquest weiter. Es lohnt sich.

  • Zitat von Nastja

    Gerade weil du auf einer PS4 spielst.

    Spiele das Spiel auf einer Xbox Series S.

    Hatte vergessen das in meinem Profil anzugeben. Habe erst eben das erste mal mein Profil bearbeitet (schade das die Xbox Series S nicht drin steht, nur die Series X ist auswählbar).

    Die Grafik auf dieser Konsole sieht schon sehr beeindruckend aus, und habe bisher auch noch keine Bugs/Probleme gehabt.

    Dennoch weiß ich, wenn ich mal (nicht allzu störende) Unschärfen sehe, das ja wahrscheinlich noch durch das kommende Upgrade auf diese/meine Next-Gen-Konsole besser wird.

    Dennoch, selbst jetzt - alles sehr beeindruckend!:love:


    Zitat von Nastja

    Herzlich Willkommen!

    Danke:saint:

  • Zitat von Tommy

    Sobald du mit dem Erkunden von Watson fertig bist, spiel ruhig auch mal die Hauptquest weiter. Es lohnt sich.

    Danke! Gut zu wissen.8):thumbup:

    Watson alleine ist ja schon riesig!

    Hatte das daher gar nicht gemerkt, da mir das Spiel nichts entsprechendes sagte.

  • Willkommen im Forum Cyprez! :)


    Freut mich sehr, dass dir Cyberpunk 2077 gefällt. Ich habs ja auch auf der PS4 gespielt zu Release gespielt und damals lief es teilweise sehr katastrophal (es ist so alle 30 Minutengechrasht :D ). Trotzdem hat es mir auch sehr viel Spaß gemacht, auch wenn es viele Aspekte gab, die mich gestört haben.


    Dir noch sehr viel Spaß mit Cyberpunk 2077 und natürlich auch noch hier im Forum! :keanureeves:

  • Zitat von Vanessa

    Ich habs ja auch auf der PS4 gespielt zu Release gespielt und damals lief es teilweise sehr katastrophal

    Erst seit ca 1ner Woche bin ich Besitzer dieser schönen für mich perfekten Xbox Series S.

    Bisher habe ich (seit 2014) auch alle Spiele nur auf meiner PS4 gespielt, und war auch nie großer Fan von Xbox. Auch da ich Microsoft nie mochte (immer Problem mit den Windowssystemen hatte).

    So wollte ich ursprünglich auch das Game für die PS4 kaufen.

    Da ich aber nicht vorbestellt habe (das noch nie machte), wartete ich die ersten Reaktionen ab, und bekam so die Problematik von Cyberpunk mit den alten Konsolen mit.


    Da das Design, Größe und Preis für mich stark mit aussschlagenend für eine Konsole sind, habe ich mich dennoch rein auf die Grunddaten der Xbox Series S konzentriert, diese für mich im Gegenteil der anderen Konsolen (ganz zu schweigen der Verfügbarkeit) in allen Bereichen die für mich Beste Next-Gen-Konsole ist.


    Wer kein echtes 4K braucht, und auch lieber alles digital kauft - kann ich hiermit eine klare Kaufempfehlung zu dieser wunderschönen und nicht hörbaren Konsole aussprechen.


    Zitat von Vanessa

    Dir noch sehr viel Spaß mit Cyberpunk 2077 und natürlich auch noch hier im Forum! :keanureeves:

    Haha vielen Dank!

    Das Keanu Reeves Breathtaking-Emote ist ja witzig/nice:love:

  • Erstmal vorab, ein Willkommen im Forum !!!

    >> @Cyprez


    Wenn dein Craftingskill hoch genig ist, kannst du auch schlechtere Kleidungsstücke hoch geung modden, damit die Panzerung und die Eigenschaft gut ausreicht. Aber klar, eine Kopfbedeckung geht gar nicht, macht nur die Frisur kaputt ^^

    Dabei könnte die Lösung so einfach sein und zwar "entweder ein Aus und Einblende System und oder einfach Kopfschmuck wie Schleifchen / Tattoos mit Werten" etc :D


    Die Atmosphäre, Grafik und Weltaufbau ist meiner meiner Meinung nach durch kein Spiel vergleichbar, nicht da gewesen und (meiner Meinung nach) nicht so gut wie hier.
    Nicht in GTA5 und auch sonstiger umfangreicher Spielewelten.


    Generelle Kritik am Spiel (CP2077) , also es hat leider nicht den "erhofften" was es hätte sein können Status erreicht.

    Aber fernab aller angebrachter wie ebenso nicht angebrachter Kritik und Fehlerchen werden eigentlich die meisten zustimmen, dass es nicht destotrotz ein "gelungenes" Spiel ist. Es war scho ne Coole Show mit <V> etwas von der Gegend wie au die Story einmalig sich zu Gemüte geführt zu haben. Jedoch war einfach kein wirklich großer Wiederspielwert drin, was dem zu schulden ist das es einfach bei weiten mehr hätte sein können (viele sagen, versprochen wurde) und es vorrangig erstmal zum einen "Verbessserungs DLC´s brauchte ihm aber gleichermaßen "Kontent/Features" fehlen (bis jetzt und weiter)


    Da man "soviel verbessern musste, fehlen halt heutzutage immer noch entschiedene Dinge im Spiel"


    Aber davon ab, kann i nicht behaupten, dass i im jetzt nachdem i weis, wie die dräckigen Ecken vom Spiel aussehen und was alles fehlt, es nicht nochmal "spielen" würde wenn es denn dann mein "Erstes mal" oder etwas wirklich DLC "Neues" geben würde.


    Weil egal was dem Spiel fehlt, i hab scho größere kacki gespielt als das man auf jegliche "mimimi" Kritik hören sollte, das sind mehr Richtlinien.



    Abschlussworte:


    Jedoch muss i aus Persönlicher Sicht beifügen, es ist zwar nicht das gleiche "Western und Zukunft" aber RED DEADI 2 bietet (ONLINE sowohl au OFFLINE) eine sehr schöne Welt und ebenso prachtvolle Features, einzige Nachteil >>"Neue DLC" kommen soguet wie gar nicht. Aber für ne einmalige Reise durch die Story war i genauso beindruckt von der Tierwelt und allen drum herum.

  • Dabei könnte die Lösung so einfach sein und zwar "entweder ein Aus und Einblende System und oder einfach Kopfschmuck wie Schleifchen / Tattoos mit Werten" etc :D

    Zitat von Nastja

    Wenn dein Craftingskill hoch genig ist, kannst du auch schlechtere Kleidungsstücke hoch geung modden, damit die Panzerung und die Eigenschaft gut ausreicht. Aber klar, eine Kopfbedeckung geht gar nicht, macht nur die Frisur kaputt ^^

    Mary-D-Kate  Nastja

    ^^:P:/8):thumbup:


    Zitat von Mary-D-Kate

    Willkommen im Forum!!!

    Danke:)


    Zitat von Mary-D-Kate

    hab scho größere kacki gespielt als das man auf jegliche "mimimi" Kritik hören sollte

    Dem stimme ich voll und ganz zu.

    Habe immer das Gefühl, wenn ich Hate-Speech und übertrieben Kritik (Instagram) zu dem Spiel lese, das das eher am Ego dieser Leute liegt, als an dem Spiel selbst.


    Zitat von Mary-D-Kate

    RED DEADI 2 bietet (ONLINE sowohl au OFFLINE) eine sehr schöne Welt und ebenso prachtvolle Features, einzige Nachteil >>"Neue DLC" kommen soguet wie gar nicht. Aber für ne einmalige Reise durch die Story war i genauso beindruckt von der Tierwelt und allen drum herum.

    Zu RED DEAD R.2 habe ich mir auch oft überlegt, ob ich es mir nun (durch all die guten Kritiken) kaufen sollte oder nicht.


    Über das Spiel habe ich mir schon sehr viel angeguckt, und weiß das das ein nahezu perfektes Spiel ist. Besonders die Natur und Tierwelt fasziniert mich dort.


    Das einzige, was mich an dem Spiel stört, und dazu führt das ich es mir noch nicht gekauft habe:

    1. Der Spielcharakter, der mir sehr Stereotyp und unsympathisch, vom Charakter und Aussehen her vorkommt (ich mag eher die edgy/kantigen Underdogs), da ich nicht online spiele und somit nicht die Wahl zum Individuellen Char habe.

    2. Western. Womit ich allerdings kein Problem hätte, wenn man stattdessen einen Native American, oder eben alternativen Underdog spielen könnte.


    Aber vielleicht weiß ich hierzu etwas noch nicht - über den Spielcharakter, das dieser mir womöglich/vielleicht ja doch sympathisch werden kann (was ich von vielen Let's Play-kurz-Videos die ich mir anguckte nicht sagen kann, kenne die Storyline nicht) bzw man vielleicht auch im Hauptspiel die Möglichkeit diesen Char anders zu gestalten hat (???).

    Auf diese/deine Meinung (und auch die Meinung anderer) zu diesem Spielcharakter wäre ich sehr gespannt!:)


  • Zu 1:

    Klar Meinungen sind Unterschiedlich, aber i muss sagen i fand Arthur sehr ansprechend als Person, au seine Ansichten zum Leben und wie es weiter geht waren wirklich gelungenen. Grade das er nicht dem "TYPISCHEN" >Helden = Good Man rüber kommt war sehr Authentisch was au anhand der Gespräche hervorgeht und zum Ende des Spiels au eine "Art" Einsicht kommt und weis was richtig ist.


    Zu2:
    Also i habe naklar au die Story gespielt, fand aber Online mit Freunden besser, da kann man sich dann komplett eine eigene Figur "zaubern" und da sind die Freiheiten wirklich großzügig, vom Indianer/in bishin normaler Outlaw kannste alles machen.


    In der Story (mit Arthur) isses so, dass du zwar keine "Körperlichen Attribute" ändern kannst, es jedoch INgame Möglichkeiten gibt sein Aussehen zu ändern, wie Frisur und Bart die "mit vorranschreitenden Fortschritt" und oder halt Zeitdauer, dass Haare länger werden und der Bart wächst, wenn du also stets ne Kurzhaar Frisur möchtest, musste öfters zum Glatzenschneider.

    Das klingt nun nach nicht allzuviel, macht bei Arthur aber einiges aus, daneben halt Kleidung die nur zur Optik und keine Werte hat.

  • @Cyprez, auch gern vom Ranger ein herzliches Willkommen hier im Forum und weiterhin viel Spaß an dem Game :-)

    Vielen Dank!:)


    Zitat von Mary-D-Kate

    Grade das er nicht dem "TYPISCHEN" >Helden = Good Man rüber kommt war sehr Authentisch was au anhand der Gespräche hervorgeht und zum Ende des Spiels au eine "Art" Einsicht kommt und weis was richtig ist.

    (...)

    Das klingt nun nach nicht allzuviel, macht bei Arthur aber einiges aus, daneben halt Kleidung die nur zur Optik und keine Werte hat.

    Hmm.. klingt interessant (Charakterentwicklung).

    Vielleicht ja doch nicht ganz so wie es für mich als eingeschränkte stereotypen-Einbahnstraße und Aussehen schien.

    Mal gucken.. vielleicht kaufe ich es mir irgendwann doch zum Budget-Preis.


    Aber zuerst mal Cyberpunk genießen8)

  • Willkommen (...)

    Aber wenn es dir gefällt, gefällt es dir. ;)

    Hi randomEntity (kerngesund, habe erst eben enteckt das du's bist):)

    Danke8)

    Ja, es gefällt mir immer noch sehr.

    Du und S.Ayo konntet nicht wissen, wie sehr ich vom Thema Cyberpunk perse' Fan bin, sodass das wohlgewollte abraten des Spieles bei mir im Inhalt zwar angekommen ist - aber die Storyfokussiertheit/Fraktionen im Gegensatz zum Weltthema (Cyberpunk) - ich mehr oder weniger ignoriert habe bzw nicht mein Hauptinteresse war/ist.

    Als Fan des Themas der Suchtdruck da viel zu stark war, als jede gut gemeinte Kritik.


    Bisher gefällt mir aber auch die Story sehr gut. Was sicherlich auch damit zusammenhängt, das auch das (selbstredend) alles in der Cyberpunkwelt stattfindet, und daher ich egal was, als schönen Zusatz sehe, anstatt als störende Dinge, die andere dort so oder so sehen könnten.

    Sprich: alles in diesem Zusammenhang (Cyberpunkwelt) ich als interessant empfinde - egal ob stereotype Typen (die mich z. B. in einem Western auch stören würden) oder Storywendungen und/oder teils wenig Entscheidungsmöglichkeiten.


    Dennoch danke für deine und S.Ayo Eindrücke zu dem Spiel.:)

  • Nihilius


    Sie irren sich, Sir. Die Kekse sind nicht HINTER Agent Tyrachus sondern IN ihm...nach der Zerkleinerung folgt der Aufschluss und letztlich werden die organischen Reststoffe ausgeschieden. Für den Großteil der Menschen, ausgenommen jene die paraphile Neigungen für diese Ausscheidungen haben, halte ich diese weder für gesund noch für appetitlich.

    I am putting myself to the fullest possible use, which is all I think that any conscious entity can ever hope to do.

    (HAL9000 :hal9000: )


    Hope is a dangerous thing.

  • Die einzigst gute Frage hier im Raum ist, wie ein Thema so ausufern konnte :D


    Wenn man bedenkt, dass es eine Begrüssung einer neuen Person war der man freundlich "Kekse" anbot und es dazu abdriftete das es ja "angeblich" hinterlassene Exkremente eines Forenmitglieds handelt :P


    Das fänd i im warsten Sinne des Wortes "Scheisse" wenn i Cyprez wäre und man mir das angeboten hätte unter den Verkaufsnamen, hier feine Kekse probier ma *GG*