Wie ist es denn nun?

  • Nachdem ich Cyberpunk nicht gleich zum Release gekauft habe weil ich schon ein mulmiges Gefühl hatte, frage ich mich wie das Spiel inzwischen ist?

    Wie findet ihr das Spiel bisher?
    Wurden die vielen Bugs denn schon ausgebessert?
    Ist die Konsolenversion inzwischen Spielbar?

    Berichtet ein wenig von dem Spiel und wie viel es euch Spaß macht. Und wie sehr ihr die Schwachstellen ignorieren könnt.

  • Also ich war absolut enttäuscht.


    Das Spiel sprach von unendlichen Möglichkeiten.


    Diese gab es weder im Charaktereditor noch im Spiel selbst. Ich hatte teilweise das Gefühl nur einen Film mit Kampfunterbrechungen zu sehen. Man konnte NICHTS beeinflussen bis auf minimale Kleinigkeiten.

    Im Grunde genommen war man nicht mal der Hauptcharakter, sondern nur Helferlein für Johnny Silverhand.


    Ich bereue, dass ich mir das Spiel gekauft habe. Das Geld hätte ich besser ins Wasser werfen können, da hätte ich mehr Freude dran gehabt. ;)


    [Spoiler] Cyberpunk2077 durchgespielt - Euer Fazit


    Hier hab ich mich genauer drüber ausgelassen. Meiner Meinung nach das schlechteste Spiel, was mir seit langem untergekommen ist.


    Ich hatte die PC Version, daher hatte ich nicht so immense Probleme wie die Konsoleros

    I am putting myself to the fullest possible use, which is all I think that any conscious entity can ever hope to do.

    (HAL9000 :hal9000: )


    Hope is a dangerous thing.

  • Die Meinungen sind da sehr geteilt. Ich glaube bei den meisten hat CP2077 nicht allzu grossen Eindruck hinterlassen. Ich selbst finde es immer noch toll (Auf PC). Du findest eine ganze Ladung Meinungen unter

    [Spoiler] Cyberpunk2077 durchgespielt - Euer Fazit


    Meine ganz persönliche Meinung, die im grossen und ganzen immer noch gültig ist unter

    [Spoiler] Cyberpunk2077 durchgespielt - Nastjas Fazit


    Mit den Patches wurden eine ganze Menge verbessert: Anwenderfreundlichkeit, Performance und Stabilität. Wie es sich auf Konsole spielt, kann ich nicht beurteilen.


    Ich würde mal sagen: Wenn für die die Spielmechanik und RPG das wichtigste sind, dann kann ich es nur eingeschränkt empfehlen, wenn du gerne in die Neon-Atmosphäre einer CP-Welt eintauchst, dann auf schon. Diesbezüglich werde ich in nächster Zeit noch näher in einem Thread drauf eingehen.

  • Selbst ohne Enttäuschung würde ich das Spiel nicht mögen.

    Entweder ist es linear, oder du tötest in einem Moment der Unachtsamkeit einen NPC.

    Ich denke wenn es heißt Cyberpunk 2077 oder Minesweeper, dann wähle ich Minesweeper. Das bietet mehr Möglichkeiten.

    Maniac Mansion (1987) hat im Übrigen mehr Enden als CP2077 (2020) ... .


    Sehr genau aufgeschlüsselt habe ich meine Meinung (mit Spoilern) hier:

    [Spoiler] Cyberpunk2077 durchgespielt - Euer Fazit

  • Ich habe auch im Moment keine Lust mehr auf dieses Spiel. Da war von einem Tag auf den anderen die Luft raus bei mir, nach fast 150 Stunden im Spiel.

    Jetzt gehe ich nur nur selten in das Spiel. Wenn ich Lust habe, weitere nicht feriggestellte Aktionen und Gebiete von CP zu finden.

    Dazu nutze ich den genialen Fly-Mod.

    Im Gegensatz zu Witcher 3 z.B. stoße ich in CP ganz schnell an die Gebietsgrenzen. Für 8 Jahre Entwicklung trauríg.


    Aber es gibt auch positives im Spiel für mich: Das Design der Stadt ist abartig gut, grandios. Stadterkundung macht einen riesen Spaß. Mir zumindest. :)

    Man trifft zwar außergewöhnlich oft auf Zwillingsschwestern oder Zwillingsbrüder der NPCs (jeder NPC muss hunderte eineiige Geschwister haben), aber man kann fast jeden der NPCs anquatschen und hört dann wirkliche tolle Geschichten.

  • So, habe jetzt den Patch geladen und das Spiel gestartet.

    Da kam gleich eine neue (alte) Nebenmission, mein letzter Boxkampf. War vorher nicht verfügbar.

    Außerdem konnte ich nun die Taxi-Quests alle erledigen. War vorher auch nicht möglich, da ich zwar in das Gebiet geführt wurde, aber nie ein Taxi zu sehen war.

    Kommt mir so vor, als ob das Motorrad unhandlicher geworden ist. Kann aber auch genauso sein, daß ich nach so langer Pause das Gefühl dafür verloren habe. Spiele CP mit Controller.

    Und etlich kleine Aufgaben sind dazu gekommen. Die zwei neuen Jacken sind nicht in meinem Kleiderschrank in der Wohnung.

    Das ist mir eigentlich völlig egal. :)

    Es kommt mir so vor, also ob weniger NPCs in den Straßen unterwegs sind. Kann mich auch täuschen. War in der Nacht unterwgs.

    Aber einige heiße Girls da gesehen, die durch die Strassen liefen, sahen echt richtig gut aus. Nicht solche voll tätowierten und mit Drogen voll gepumpten Wracks.

    Muss mich doch einmal wieder zum erkunden der Stadt aufraffen. Nur die ständig permante Endquest geht mir auf den Geist.

    Alles in allem bin ich wieder etwas versöhnt mit dem Spiel. :)

  • Einige Bilder aus der "Verbotenen Zone"


    7SZVHdf.jpg

    Das große rote Dreieck mit dem grünen Pfeil drin ist das Anwesen im Niemandsland.


    ogAmxw7.jpg


    Hgim9O2.jpg


    7KdJHWj.jpg


    In Night City am Raumflughafen

    Das erstemal, daß ich einen Start miterlebt habe.


    efUGAvs.jpg


    Windpark in der NoGo Area


    ijwiG5f.jpg


    Im Arasaka Anwesen

    Muß ja heiß hergegangen sein. Nur das Girl dazu habe ich nicht gefunden. :)


    ndzTV5b.jpg