[Mega Spoiler] Was habt ihr in Cyberpunk 2077 zuletzt geschafft?

  • Ich denke, so langsam macht auch dieser Thread Sinn. Schreibt hier einfach was ihr in CP2077 zuletzt geschafft habt! Falls möglich bitte bei extremen Spoilern die "Spoilerfunktion" nutzen! Ansonsten lesen in diesem Thema auf eigene Gefahr. ;)


    Hab nun rund 8 Stunden gespielt und habe die erste dicke Mission beendet und denke, jetzt fängt das Spiel erst so richtig an.

    Und was habt ihr zuletzt geschafft?

  • Bin grade am selben Punkt durch.

    Ich war die ganze Zeit noch etwas skeptisch, weil das meiste was bis dahin war ja schon aus Trailern und Gameplays bekannt war. Das Ende des ersten Akts hat mich dann aber wirklich massiv gepackt. Die Story ist einfach der wahnsinn.

  • Ich hab grad den Sack rausgeboxt, der den Chip erfunden hat.

    War aber wohl zu eilig und konnte nicht alle Kerle umnieten und looten.


    Aber um die Ecke war nen toller Waffenverkäufer, hab mich gleich mal mit Blaupausen voll gestopft.

    Leider brauchen die lila Varianten einen kleinen Bruder in Blau, muss ich leider kaufen, weil die Waffe einzigartig in der Herstellung ist und daher nicht in "weiß, grün & blau" vorhanden ist als Blaupause.


    Meine Bastelfähigkeit ist echt krass, ist die erste die volle Punkte bekommen wird.

    Waffen verschrotten, den Schrott aufwerten um an bessere Herstellungskomponente zu kommen, Waffe bauen und diese verschrotten um an bessere Komponente für "Verbesserungen" zu kommen.

    Allein das aufwerten für Herstellung bringt mich ganz locker auf 20, braucht nur ewig, weil man keine "Serienfertigung" drin hat oder Masse.

    (6000 weiße Teile in 1000 grüne kostet mal gut und gern 10h, Realzeit)

    frei nach Michael Ende:

    Hinter jeder Tür beginnt eine neue Realität

    Einmal editiert, zuletzt von UwePhse ()

  • Ich bin mit der Hauptquest noch gar nicht soweit ... hab gerade mal den Ripper-Doc besucht gehabt, der ganz perplex war, dass ich ihn bezahlen konnte.


    Da ich alles schleichend erledige ohne Alarm auszulösen, dauert das etwas. Heute hab ich dadurch teilweise überraschende Effekte in Nebenquests gehabt:

  • Ich habe gerade die Hauptquest "I walk the Line" und die darauffolgenden Quests der Voodoos gemacht.

    Danach ging die Questreihe noch ewig weiter und man erfährt wieder so einiges über Johnny Silverhand und...

    Mal schauen wie's weitergeht und ob die Hauptquests noch krasser werden. :muscle:

  • Aber die Hauptquest muss jetzt erstmal warten, ich muss mir die Stadt ansehen und ein paar Nebenquests machen


    *hust*



    Ich hab mittlerweile Panam kennengelernt. Und es sind wieder so viele Nebensachen aufgeploppt. Das feier ich.

    Ich hatte zu Anfang den Bug, das Dum Dum mir ständig nachgelaufen ist. Zum Glück ist er dann irgendwann nach Kapitel Ende verschwunden. Das hätte mich wirklich geärgert wäre der die ganze Zeit in den Zwischensequenzen aufegtaucht


  • Hiho,


    ich habe bisher nur 5,5 Stunden gespielt und in der Zeit habe ich bis zum Apartment gespielt, danach nur ein paar Nebenquest's gemacht und mir ansonsten nur die Gegend angeschaut.

    Bei Rollenspielen wöllen mich viele nicht mit in der Gruppe haben da ich mir jeden Winkel anschaue und auch jede Nebenquest mit nehme die ich finden kann.

    Ach ja, so nebenbei bin ich auch noch ein "Jäger und Sammler", ich nehme alles mit was ich finden kann, was dazu führt das ich bei Händler oder beim zerlegen viel Zeit verbringe.


    Gruß Malacay

    Als Gott mich erschuf, ging er grinsend zum Teufel und meinte: "Das ist jetzt dein Problem!"

    ...Der Teufel sitzt immer noch weinend in der Ecke.

  • Ich hab gestern abend lvl 20 überschritten.

    Tierisch nervig finde ich die alle paar minuten auf ploppende "kauf das Auto" Quest.

    Ich hab mittlerweile 2 Motorräder und nen Auto, geschenkt bzw. eins sogar geerbt.

    Und wenn ich nen *****, ***** Auto will, kann ich mir auch noch eins klauen, steht ja genug rum, die nichtmal abgeschlossen sind.


    Ich arbeite grade an der Sidequest von Delamain, genau dem Taxi.

    Dieses Unternehmen hat 0 lebende Angestellte, alle weg rationalisiert, echte Kosteneffizienz.

    Blöd nur, das die Taxi´s in der Sidequest eine Identitätskrise haben :D

  • Ich musste gestern feststellen, wieviel spass es macht, ohne eine Kugel zu verschießen, Gegner umzuhauen. Quickhacks machen soviel spass :D Hat man endsprchend sein Deck ausgebaut und sein Betriebsystem verbaut und auch Ram-Updates, kann man richtige Kombos daraus bauen. Testweisse habe ich ein paar Maelstrom-Idioten umgelegt, keine Sorge, die sind eh Abschaum


    Cyberpsychose z.b ;) Leider kann ich mein legendären Dämon 'Granatenzündung' nicht benutzen, weil meine Software nicht aussreicht, aber im legendär bringt er eine kostenreduzierung für bestimmte andere hacks mit sich, was wiederhum die erwähnte Kombo ermöglicht ;)

  • Ja Quickhacks fühlen sich manchmal echt an wie cheaten. Hab beispielsweise ein Lagerhaus komplett ausgeräumt indem ich mich von der anderen Starßenseite her außerhalb des Geländes in eine Außenkamera gehackt hab und mich dann durch alle Kammeras durchgeschaltet hab. Dabei hab ich nacheinander alle Gegner in und um das Lagerhaus mit dem Quickhack "Kurzschluss" in die Bewusstlosigkeit geblitzt. Der Perk, der den Schaden verdoppelt wenn der Gegner niemanden sieht ist echt sehr effektiv. Da komme ich mir glatt ganz trottelig vor, dass ich bisher so Ewigkeiten damit verbracht hab Gegner mit "Pfeifen" & Co anzulocken um sie dann selber auszuknocken.


    Ansonsten hab ich heute endlich die Hauptquest mit dem Flathead gemacht:

  • Spielzeit 10 Stunden: Hab Level 2 erreicht. Bin noch ganz am Anfang und sollte eigentlich zum Ripperdoc. Aber bin vor der Eingangstür umgedreht und spazieren gegangen und mich umgesehen und die Welt finde ich toll gemacht, einfach cool :silverhand


    Ich versuche nun gerade ein Treffpunk des organisierten Verbrechens zu säubern (einen hab ich schon mal geschafft). Anders ausgedrückt: Vor allem bin ich immer wieder am neu laden :)

  • Bin aktuell bei knapp 19 Stunden und mitten in Akt 2. Bevor ich mit der Hauptstory weitermache, hab ich mich erstmal dazu entschieden in Watson alle Nebenquests und NCPD-Verbrechen abzuklappern. Mittlerweile ist Watson aber keine Herausforderung mehr. Die Gegner sterben nämlich schon nach ein paar Hieben/Schüsse. Bin aktuell Level 16 und Street Cred 28.

  • Hab alle Taxis für Delamain eingesammelt weil mir seine ständigen Anrufe auf den Senkel gingen.

    Ich mag Delamain, aber die Quest war echt nervig. Aber trotzdem ist Del (Delamain) ne Coole KI. :D