[Tipps] Tipps & Tricks Sammlung

  • Mit dem Armracketenwerfer solltet ihr wirklich extrem Vorsichtig sein, hab mich damit gerade 5 mal selbst gesprengt. Ihr müsst mit dem teil sehr genau Zielen, und aufpassen das euch nicht gerade irgendein idiot vor dem Arm läuft. Die effizienz von dem teil lässt auch zu wünschen übrig. Granaten sind da um einiges besser.

  • @ Tommy: für Athletik einfach Häschen Hüpf spielen, hau einfach auf die Space Taste...

    Springen levelt Athletik ebenfalls

    Danke, leider für mich zu ineffizient, da ich schon die Doppeljump-Cyberware hab. Damit dauern die Sprünge zu lange, aber eventuell probier ich es mal aus indem ich irgendwo mit niedriger Decke drunterkrieche.



    Vik ist der beste Rippen-Doc, regelmäßig bekommt er die beste Hardware.

    Aber er ist nicht der günstigste !

    Wenn ihr in einer Quest dafür sorgt das ein gewisser Doc überlebt, gibt dieser euch 25% Rabatt.

    Kann ich so nicht bestätigen, es gibt zwar auch "Luschen" unter den Ripper-Docs die nichts Gutes im Angebot haben, aber in der Regel hat jeder Ripper-Doc eine Art Spezialgebiet mit anderer legendärer Cyberware. Kannst du konkretisieren, welche Doc dir 25% Rabatt gibt? Falls du Charles meinst, dann steht das schon weiter vorne im Thread und es sind "nur" 20% Rabatt. Wär aber schön zu hören, wenn es noch einen Doc gibt mit günstigerem Angebot.

  • Kannst du konkretisieren, welche Doc dir 25% Rabatt gibt? Falls du Charles meinst, dann steht das schon weiter vorne im Thread und es sind "nur" 20% Rabatt. Wär aber schön zu hören, wenn es noch einen Doc gibt mit günstigerem Angebot.

    hab nicht auf den Namen geachtet.

    Aber wenn´s eh nur einen gibt, muss es wohl der gleiche sein.

  • hab nicht auf den Namen geachtet.

    Aber wenn´s eh nur einen gibt, muss es wohl der gleiche sein.

    Also Charles ist...

  • Meiner Meinung nach findet man zu viele Waffen. Ich bin jede 5 Minuten im Inventar und sortiere die Waffen die ich gefunden habe. Mache fast nur die npdc Aufträge und Fragezeichen. Ist mega nervig. Es hat kein Sinn Visiere oder sonstiges auf die Waffen zu packen da man in 2 Minuten sowieso ne bessere Waffe findet

    Hiho,


    ich finde es gut das man so viele finde, auch wenn man die nicht nutzt kann man die zerlegen, was ich fast immer mache, oder man verkauft sie um an Geld zu kommen.


    Gruß Malacay

    Als Gott mich erschuf, ging er grinsend zum Teufel und meinte: "Das ist jetzt dein Problem!"

    ...Der Teufel sitzt immer noch weinend in der Ecke.

  • Hinweis zu den Granaten !

  • Cyberdeck organisieren


    Eure Quickhacks werden in umgekehrter Reihenfolge der Slots im eurem Cyberdeck in der Auswahlbox angezeigt. Das heißt fügt eurem Cyberdeck die am häufigsten benötigten Quickhacks als letztes hinzu, damit sie oben in der Auswahlbox erscheinen und ihr nicht so viel scrollen müsst.



    Gorilla-Arme für Nicht-Nahkämpfer


    Auch wenn das Versprechen in der Itembeschreibung nicht eingehalten wird, d.h. Gorilla-Arme allein lassen euch keine Türen aufstemmen, so sind die Gorilla-Arme trotzdem die nützlichste Arm-Modifikation für Nicht-Nahkämpfer. Das liegt daran, dass Gorilla-Hände ein riesiger Vorteil in den Boxkämpfen sind. Zudem lassen sich die Arme mit Mods ausstatten die euch allgemein nutzen (z.B. Wahrnehmungsverstärker der +x% max Leben gibt).


    (Ein weiterer persönlicher Vorteil für mich ist, dass ich damit kaschieren kann, dass ich bei der Charaktererstellung vergessen hab die Nagellackfarbe anzupassen und so den hässlichen Farbton wegkriege ;))

  • Hallo ihr lieben Cyberpunks


    Ich habe schon über 60 Spielstunden hinter mir und möchte für einige Tipps und Tricks präsentieren.

    Diese meisten dieser Tipps beziehen sich für das Mid- und Late-Game.


    Investiert keine Skillpunkte in "Klingen" und "Handfeuerwaffen"

    Meine klare Empfehlung an euch ist gewisse Vorteilsbäume nicht zu entwickeln. Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht Vorteilspunkte in "Klingen" und "Handfeuerwaffen" zu investieren. Klingen sind ohnehin schon overpowered. Dies ändert sich auch während des gesamten Spieldurchlaufes nicht. Im Mid- bzw. Lategame lohnt sich nicht Perks in diesen zwei Bereichen zu haben. Ich habe keinen einzigen Vorteilspunkt in Klingen investiert und jeder Schlag ist ein One-Shoot auf dem dritten Schwierigkeitsgrad. Ähnlich sieht es bei Handfeuerwaffen aus. Revolver sind die stärksten Waffen im Spiel und mit Schalldämpfer im Stealth absolut OP. Aufgrund des hohen Kopfschuss-Multiplikators werdet ihr ohne Vorteilspunkte genug One-Hit-Treffer landen. Wieso ich das euch sage? Einerseits könnte es euch helfen die Spielbalance zu beeinflussen. Es gibt sicherlich einige unter euch denen macht es keinen Spass "übermächtig" zu sein. Andererseits wenn Klingen und Revolver ohnehin stark genug sind, lohnt es sich eher in andere Perks zu investieren wie Hacking oder Item-Herstellung (die sich meiner Meinung nach sehr lohnt).


    Kauft euch den Doppelsprung

    Ich würde ab dem Mid- Game im zweiten Akt beginnen auf den Doppelsprung zu sparen. Er erleichtert euch das Movement massiv. Ihr kommt um einiges schneller um die Spielwelt, wenn ihr zum Beispiel Zäune oder Hindernisse einfach überspringen könnt. Zudem kommt ihr so an schwierig zu erreichende Stellen wie Dächer. Hat mir mal geholfen, als ich den Zugang zum Dacht nicht gefunden habe. Da bin ich einfach draufgesprungen. Ausserdem kann man ihn dazu nutzen Fallschaden zu verhindern. Ihr könnt von hohen Bereichen hinunterspringen und vor der Landung den Doppelsprung ausführen um eine "weiche" Landung zu haben.


    Upgrades lohnen sich erst wenn ihr kurz vor dem Maximallevel steht

    Meine Empfehlung lautet Waffen nicht upzugraden. Denn die Upgrade-Kosten steigen massiv ins unermessliche für jedes weitere Upgrade das ihr an einer Waffe ausführt. Dies wird erst empfohlen, solltet ihr im Late-Game viele legendäre Waffen haben die bereits ein hohes Level besitzen. Die Materialien werdet ihr für die Upgrades nicht haben. Denn um legendäre Waffen aufzuwerten, benötigt man auch legendäre Komponenten. Und wie kommt an legendäre Komponenten? Genau, indem man legendäre Waffen zerlegt. Aber grundsätzlich möchte man das nicht, denn schliesslich will man eine legendäre Waffe behalten. Da bleibt einem nur der Kauf übrig. Problem ist, dass legendäre Item- und Upgradekomponenten viel Geld kosten. Geld ist mangelware in dem Spiel und man muss viele Nebenaufträge (NCPD) erledigen. Empfehlenswerter ist es gegen Ende des Spieles legendäre Waffen selbst herzustellen. Wichtig dabei ist zu beachten, dass ihr Item-Herstellung bis Level 18 levelt um den entsprechenden Perk zu erhalten.


    Gewöhnliche und ungewöhnliche Waffen/Items verkaufen und nicht zerlegen

    Dies ist sicherlich situationsbedingt. Jedoch empfehle ich jedem ab dem Mid- Lategame seine Resourcen gut zu verwalten. Dies ist wichtig, wenn jemand gerne Waffen selber herstellt und aufwertet und gerne mal bei den Händlern einkauft. Dafür benötigt ihr natürlich Materialien und Eddies. Mein Tipp ist daher, dass ihr ab dem späteren Zeitpunkt des zweiten Haupt-Story Aktes anfängt nur noch seltene und epische Waffen zu zerlegen. Denn ihr bekommt auch von diesen "gewöhnliche" Komponenten. Von den Waffen mit weisser und grüner Stufe erhaltet ihr nur gewöhnliche Komponenten. Ab dem Late-Game werdet ihr mehr als genug davon haben. Darum rate ich euch diese jeweils zu verkaufen, damit ihr noch einige Eddies einstreichen könnt und nur noch blaue und violette Waffen zu zerlegen. Dies kommt aber natürlich immer darauf an was für Bedarf ihr habt. Dies ist nur meine individuelle Handhabung wie ich am besten zurechtkomme um genügend Materialien sowie Eddies zu haben. Ab einem bestimmten Level hatte ich soviele gewöhnliche Komponenten, dass ich die niemals ausgeben kann. Selten, epische und legendäre Komponenten sind allerdings Mangelware. Durch das Geld kann ich aber dank verkaufter gewöhnlicher Waffen selber Materialien einkaufen.


    Mini-Spoiler. Kauft euch keine legendären Mantisklingen und keinen legendären Monodraht beim Ripperdoc. Wieso?

  • Kauft euch keine Schemata´s beim Rippendoc.

    Damit schaltet man nur "fixe" Gegenstände her, nicht wie bei Waffen, die andere Werte haben können.


    Die Gegenstände per Schemata´s gibt es zu Haufen in der freien Welt zu finden.

    -

    Achtet auf Aufträge aus dem NCPD.

    Meist gibt es da EP-Splitter für die Perk´s.

    Aber ich hab auch einen gefunden der mir nen Perkpunkt freischaltet.

    -

    frei nach Michael Ende:

    Hinter jeder Tür beginnt eine neue Realität

    2 Mal editiert, zuletzt von UwePhse ()

  • Skippy im gewünschten Modus


    Die Smart-Gun Skippy unterstützt zwei Modi: "Eiskalter Killer" und "Kätzchenliebender Pazifist". Ersterer sorgt dafür, dass automatisch Köpfe anvisiert werden, letzterer hingegen lässt Skippy auf Beine und Arme schießen. Wenn man ihn findet muss man einen der Modi wählen. Allerdings schaltet Skippy nach 50 Kills in den jeweils anderen Modus. Da "Eiskalter Killer" wegen dem Kopftrefferbonus viel besser ist, sollte man Skippy initial im Modus "Kätzchenliebender Pazifist" starten. Falls man schon "Eiskalter Killer" ausgewählt hat aber noch unter 50 Kills liegt, kann man durch den Pax-Waffenmod einen Moduswechsel verhindern, da dieser Waffenmod dafür sorgt, dass die jeweilige Waffe nur "nicht-tödlichen" Schaden macht.




    Waffenskills im Endgame farmen


    Um alle verfügbaren Talentpunkte freizuschalten, will man auch die Skills von Waffen die man eventuell im regulären Spiel gar nicht aktiv nutzt steigern. Der effektivste Weg das zu tun, ist sich mit der Polizei anzulegen. Das setzt aber voraus, dass man es defensiv auch mit ihnen aufnehmen kann. Schießt dann einfach wahllos auf einen Passanten oder einen vorbeifahrenden Autofahrer, schon spawnen um euch herum Polizeieinheiten die in mehreren Wellen Verstärkung bekommen. Nachdem alle Polizisten erledigt sind, muss man warten bis die die Polizeialarmbereitschaft abgeklungen ist. Das könnt ihr umgehen indem ihr einen EInkaufsladen betretet. Dies sorgt dafür, dass euer Verfolgungsstatus sofort zurückgesetzt wird. Das geht auch mitten im Kampf, falls man sich übernommen hat. Das heißt idealerweise campiert ihr vor einem Klamottenladen schießt auf einen Passanten, erledigt alle spawnenden Polizisten, geht in den Laden und wiederholt das. Da Passanten flüchten, müsst ihr ab Runde 2 eher Autofahrer ins Visier nehmen. Denkt dran zwischen den Runden Munition nachzucraften, da man im Kampf selbst nichts craften kann.

  • Die erste Ikonische Waffe

    Gibt euch der nette Mann hinter dem Tresen, wenn ihr zum ersten mal eure Wohnung verlässt.


    PS: Skippy

    Laut der PSN-Community gibt es wohl die Möglichkeit Skippy dauerhaft in den "Eiskalter Killer" Modus zu lassen.

    Dazu braucht man min noch 1 Kill.

    Dazu muss man die Quest für seinen Besitzer abgearbeitet haben.

    Denn dann bekommt die Waffe ein Update und verhindert die Umstellung dauerhaft.

    Das macht auch "nicht-tödlichen" Schaden unnötig.

  • Als Gegenpunkte zu udtojan95


    1. Im Blades Tree gibt es auch eine Fertigkeit für zusätzliche Panzerung während man sich bewegt, dass ist eigentlich für jeden nützlich.

    2. Ich würde eher vorschlagen einfach Materiallien zu verkaufen anstatt Waffen zu verkaufen, da man diese deutlich einfacher im Stack verkaufen kann.

    Dabei ist es auch kein Problem an neue Materialien zu kommen, da man im Zweifel einfach über das Craften und Zerlegen des Armadillo Mods neue Materiallien quasi aus dem Nichts erzeugen kann. (Zur Referenz bin ich mittlerweile bei gut 20k an weißen und grünen Stoffen und um die 10k Blaue und Lila Stoffe).

    Etwas weniger effektiv aber dafür einfacher zu verwerten sind Maxdocks zu bauen und verwerten für Grüne/Graue Materiallien bzw. Epische Granaten für Seltene und Epische Materialien.

  • Gratis Vorteilspunkte


    Nochwas was ich beim ersten Durchspielen nur beiläufig mitbekommen habe und auf das ich nicht so genau geachtet hab. In der Welt verteilt (meist NCPD-Aktionen und Mainquest-Locations) gibt es Splitter die euch Vorteilspunkte gewähren. Dabei muss man aber sehr genau aufpassen, welche Taste man drückt. Wenn man sie nur blind aufsammelt bekommt man meist einen Vorteilspunkt aber manchmal auch gar keinen. Wenn man aber beim Looten die Taste für "Lernen" drückt (am PC die "R"-Taste), bekommt man pro Splitter zwei Vorteilspunkte.


    Hier hat jemand seine Funde dokumentiert: https://imgur.com/a/JBMtzxJ


    Da sind aktuell 10 Splitter aufgelistet. Das sind also 20 zusätzliche Vorteilspunkte mit denen man ein paar Lücken in seinen Build füllen kann. Da werde ich bei meinem neuen Anlauf in Night City auf jeden Fall mal drauf achten.

  • Ist nicht ganz richtig.

    Die Splitter geben EP für den Perkbaum.

    Und wenn du dort den passenden gefüllt hast, gibt es halt einen freien Perkpunkt.


    Denn mit meinem Zweitchar hab ich ganz gezielt die Splitter aufgehoben, die mein First-Char nen Perkpunkt gegeben haben.

  • Ist nicht ganz richtig.

    Die Splitter geben EP für den Perkbaum.

    Und wenn du dort den passenden gefüllt hast, gibt es halt einen freien Perkpunkt.

    Nein, das ist schon richtig. Die Skill-Splitter die du meinst, die Skill-XP geben, gibts natürlich auch. Aber ich rede von den Perk-Splittern. Diese geben tatsächlich zusätzliche Perkpunkte komplett unabhängig vom Level und den Skills.

  • Breachprotokoll/Quickhack´s-Komponenten farmen leicht gemacht !


    Ihr könnt die wertvolle untere Reihe nicht erreichen ?

    Solang ihr keinen Erfolg bei einen der anderen habt; könnt ihr jederzeit aufhören und es an der gleichen Stelle neu versuchen.

    Bei einem "kritischen Treffer" dadurch kann es dann sehr einfach werden, das ihr alle 3 Reihen in Serie bekommt.

    -

    Ersten Datensplitter mit freien Perk Punkt entdeckt !

    Meinem hab ich aus dem Arasaka-Industriepark.

    Am Schnellreisepunkt links kucken, durch den Checkpoint, links in´s Gebäude, 1.OG.

    (Ob dieser auch noch nach der Quest dort liegt, ist mir unbekannt.)

  • Legendäre Quickhacks


    Für die die schon früh im Spiel legendäre Quickhacks haben wollen oder die nicht bereit sind 20 Punkte auf Intelligenz zu verteilen um diese selber craften zu können, gibt es eine Alternative. Beim Hacken von Zugangspunkten besteht eine Chance Quickhacks zu erhalten, allerdings muss der Zugangspunkt mindestens 9 Intelligenz erfordern, damit man aus diesem legendäre Quickhacks ziehen kann. Da diese hochleveligen Zugangspunkte aber nur begrenzt existieren, sollte man vor dem Hacken speichern und es solange probieren bis man einen legendären Quickhack erhält. Das ist wohl eher für Hybrid-Builds nützlich die unter Attributpunktemangel leiden, aber auch reine Kampfbuilds könnten davon profitieren, da legendäre Quickhacks teilweise passive Effekte mit sich bringen die jedem Build nutzen. Wenn man sich entscheidet trotzdem bis mindestens 12 Intelligenz zu skillen, kann man mit "Datamine Virtuose" seine Chancen noch verbessern und muss weniger rumprobieren.


    Hier hat jemand ein Video zu Orten mit hochleveligen Zugangspunkten erstellt:


    Absolute Min-Max-Spieler, die nur sporadisch Support-Quickhacks nutzen, könnten so schon bei 9 Intelligenz die Grenze ziehen. Selbst wenn man Quickhacks als Haupangriff nutzt, könnte man schon bei 16 Intelligenz die Grenze ziehen. Mit 16 Intelligenz hat man alle wichtigen Quickhack-Schadensperks freigeschaltet und kann auch die Cyberware für kritischen Chance bzw. kritischen Schaden ausrüsten. Die Perks die bei Intelligenz 18 und 20 freigeschaltet werden, sind zwar nett aber nicht unbedingt nötig.

  • Muss mal zwei Nachträge machen:

    Falls ihr den Mondraht längerfristig nutzen wollt, dann sammelt ihn nicht ein bis ihr Level 50 erreicht habt. Scheinbar skaliert der Schaden des Legendären Monodraht nur bis zu dem Level mit dem ihr ihn eingesammelt habt. Auch beim Aus- und Rücktausch der Cyberware, bleibt der niedrige Schaden. Ich weiß nicht, ob davon auch Mantisklingen & Co betroffen sind:



    Die Voraussetzung, dass der Zugangspunkt mindestens 9 Intelligenz benötigt scheint nicht zu stimmen. Auschlagebend scheint einzig und allein die Komplexität des zu lösenden Code-Abschnitts zu sein. Bin grad um ein paar Sachen zu Testen mit einem Level 50 Charakter im Prolog unterwegs und hab einen legendären Quickhack von einem Zugangspunkt mit 4 Intelligenz Anforderung bekommen. Scheinbar skaliert die Komplexität von Zugangspunkten mit dem Charakterlevel. Lowlevel-Charaktere bekommen Code-Abschnitte mit hoher Komplexität nur bei Zugangspunkten mit hoher Intelligenz-Anforderung, während Highlevel-Charaktere diese Komplexität auch bei Zugangspunkten mit niedriger Intelligenz-Anforderung erreichen können. Wenn ich beim Hacken einen Codeabschnitt mit 4-5 Symbolen lösen musste, hab ich mit relativ hoher Chance einen legendären Quickhack bekommen. Ich schau mich mal um, ob ich Zugangspunkt mit 3 Intelligenz Anforderung finde, um zu checken, ob das auch da geht. Falls ja, dann kann potentiell jeder Charakter auch ohne Intelligenz-Investment legendäre Quickhacks bekommen.


    edit:

    hab auch von einem Zugangspunkt an einem Automaten ohne Intelligenz-Anforderung einen legendären Quickhack bekommen, d.h. man kann scheinbar auch komplett ohne Intelligenz-Investment legendäre Quickhacks bekommen

  • Von mir dann einmal der Tipp für die (meiner Meinung nach) beste Stelle zum Farmen:


    1. Man stellt sich auf der Karte an das Geländer (siehe Position V)
    2. Mit einer Maschienenpistole, Sturmgewehr o.ä. schießt man die 6 Gegner ab (2 3er Gruppen je links bzw. Rechts siehe Bild)

    3. Einmal über die Straße zum Geländer auf der anderen Seite laufen. (Siehe Markierung auf der Karte)
    4. Zurück zur Ausgangsposition und wieder vorne anfangen.


    Durch das über die Straße laufen werden die Leichen despawnt und durch neue Gegner ersetzt, der Loot bleibt allerdings liegen.

    Dadurch kann man an dieser Stelle sehr gut Kampf Skills steigern (je nach Waffe muss man dafür die Position verlassen was die Zykluszeit natürlich erhöht) und Epische Waffen und vorallem auch Quickhacks inkl. Ultimativen einsammeln.


    Am Ende einer Runde kann es dann am Ende so aussehen wenn man den Loot einsammelt:


    PS:
    Event als kleiner Anreiz/Herausforderung,
    mein Rekord besteht aktuell aus 17 Kugeln mit Fenrir um alle 6 Gegner auszuschalten vielleicht könnt ihr dass ja mit einer ähnlichen Waffe unterbieten.

  • PS:
    Event als kleiner Anreiz/Herausforderung,
    mein Rekord besteht aktuell aus 17 Kugeln mit Fenrir um alle 6 Gegner auszuschalten vielleicht könnt ihr dass ja mit einer ähnlichen Waffe unterbieten.

    Nö..

    aber "überbieten" ;)

    Ich kommt noch nicht mit der Steuerung klar und weiß nicht wie man die Kugeln lenken kann.

    Denn wenn ich das könnte, würden wohl 3 reichen :D