[Sammelthread] Star Trek

  • Die zweite Staffel von Picard startet morgen auf Amazon Prime:


    Externer Inhalt
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/media

    Freue mich schon total drauf. Von picard staffel 1 wurd ich net enttaeuscht. Von discovery staffel 1-2 auch net. Aber mit der 3 staffel konnt ich nix anfangen. Daher setze ich alles auf picard

  • Oki merkwürdig wie unterschiedlich manchmal die Ansichten sind :D

    Ja in meinem Direkten Umfeld ist/war es immer so: Star Trek, Star Wars = Scifi = Nerdkram mit solchen Menschen wollten sich die Mädels und Frauen nicht abgeben.


    Aber um beim Topic zu bleiben:

    Ich freu mir nen Ast :D

    Nihi, (62) Graphitsüchtiger Altrocker vom Fallout Aquarium.


    Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße Ihn!


    &thumbnail=1

  • Hab grad die zweite Staffel Picard zu Ende geschaut...


    Das beschriebene Ende ist dann wohl auch der Aufhänger für Staffel 3, die auch die letzte Staffel sein wird und wo laut einem Teaser ein TNG-Revival zu erwarten ist, da neben Picard, Riker, Troi, Data auch Geordi, Worf und Dr. Crusher mit dabei sind:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Strange New Worlds ist gestern in den USA gestartet, allerdings ist immer noch unklar wann und wo man das in Deutschland schauen kann. Bisher wurde nur bestätigt, dass Großbritannien die Serie ab dem 22. Juni mit dem Start von Paramount+ bekommt. In Deutschland soll Paramount+ wohl Teil von Sky werden, aber ob dann Strange New Worlds exklusiv bei Sky ist wurde noch nicht bestätigt.

  • Ich habe gerade die erste Folge von Strange New Worls sehen können und mir fehlen die Worte. Die Serie hat es geschafft, endlich das Star Trek Feeling zurück, es geht um die Zukunft, es geht um das Schicksal der Menschheit, die Oberste Direktive und genauso um die persönlichen Pakete die jeder in der Brückencrew zu tragen hat. Endlich kein Bullshitplot mit Doppelhelix Wurmlöchern und Zeitreisenden Engeln mehr, endlich keine Dystopie mehr, sondern im guten der Zukunft zugewandt.


    Die letzte Folge Picard steht noch aus bei mir, aber bis dahin war die Staffel relativ gut, zumindest besser als die erste.

  • Ich habe gerade die erste Folge von Strange New Worls sehen können und mir fehlen die Worte.

    Ähm, wie genau, fallls du das sagen kannst?


    Die Serienmacher haben heute angegeben, dass Strange New Worlds offiziell erst Ende des Jahres irgendwann nach Deutschland kommt:


    Quelle: https://twitter.com/StarTrekOn…tatus/1522697718573015042

  • Wenn man nen VPN hat; kannste dir die erste Folge hier angucken.

    Danke, hat geklappt. Hab mit den Browserplugin Windscribe auf nen kanadischen Proxy geschaltet und konnte schauen - wenn auch nur in englisch.


    Zum Inhalt:

  • Alles in allem fand ich die Folge sehr gelungen, auch wenn es ein paar Logiklöcher gab wie beispielsweise dass Pike sagt dass Photonentorpedos Technologie aus dem 24. Jahrhundert ist und die Spezies die noch nicht haben sollte, während die Serie 2259 also im 23. Jahrhundert spielt.

    Das Problem dabei; laut Geschichte gibt es auf der Enterprise (NCC-1701/Constitution-Klasse) Mark 6 Torpedos. Das spielt im Jahr 2285.

    Also muss es ältere Modelle schon davor gegeben haben.

    Dabei ist aber geschichtlich festgelegt, das der Krieg zwischen Föderation und Klingonen im Jahr 2223 (Das unentdeckte Land) heiß wird.

  • So, Picard S02 ist jetzt auch bei mir durch.

  • bzgl. Picard:

  • Durfte Gestern die erste Episoder von Strange New Worlds geniessen und muss sagen meine erwartungen wurden bisher mehr als erfüllt. So geht Star Trek.


    Picard fand ich in der zweiten Staffel auch nicht Schlecht, besser als Staffel 1. Aber die Kränkelte ja daran dass das Buch vor der Serie eine bessere erste Staffel abgegeben hätte ... Bin mal auf die dritte und damit finale Staffel gespannt. Zu Discovery konnt ich mich noch nicht aufraffen ...

    Nihi, (62) Graphitsüchtiger Altrocker vom Fallout Aquarium.


    Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße Ihn!


    &thumbnail=1

  • Wird immer schlimmer je tiefer man eintaucht !

    Spock ist laut "Star Trek Fleet Command" und einigen anderen Quellen 2230 geboren.


    Star Trek ist ja voller Zeitfehler ;)

    Inwiefern ist das ein Zeitfehler? Strange New World spielt 2259, d.h. er wäre da dann 29 Jahre alt. Kann doch passen. Star Trek Discovery spielte ja direkt davor, sollte also auch passen.


    Übrigens der kanadische Sender CTV hat scheinbar inzwischen Strange New Worlds hinter die eigene Paywall geschoben, d.h. man muss sich da mit einem Bellmedia-Account anmelden und VPN allein reicht nicht. Naja dann muss man sich wohl auf zwielichtigere Quellen verlassen.

  • Inwiefern ist das ein Zeitfehler? Strange New World spielt 2259, d.h. er wäre da dann 29 Jahre alt. Kann doch passen. Star Trek Discovery spielte ja direkt davor, sollte also auch passen.

    Geht dabei um die Kinofilme.

    Hier nochmal zum "lesen" ;):

    -"Das Problem dabei; laut Geschichte gibt es auf der Enterprise (NCC-1701/Constitution-Klasse) Mark 6 Torpedos. Das spielt im Jahr 2285.

    Also muss es ältere Modelle schon davor gegeben haben.

    Dabei ist aber geschichtlich festgelegt, das der Krieg zwischen Föderation und Klingonen im Jahr 2223 (Das unentdeckte Land) heiß wird."-

    Wie kann Spock auf der Enterprise als "Erster" auftreten; wo dieser noch garnicht lebt ?

    Ist also "unentdecktes Land" in einer falschen Zeitperiode ?

    Wenn ja; welche ist die richtige ?

  • Dabei ist aber geschichtlich festgelegt, das der Krieg zwischen Föderation und Klingonen im Jahr 2223 (Das unentdeckte Land) heiß wird.

    Laut Star Trek Wiki spielt Das unentdeckte Land im Jahr 2293, d.h. Spock ist da schon 63 Jahre alt. Das passt auch optisch gut zusammen, da der Film 1991 raus kam, d.h. dessen Schauspieler Leonard Nimoy war da gerade 60 jahre alt.


    edit:

    Ach jetzt weiß ich was du meinst: https://memory-alpha.fandom.co…lingonischer_Kalter_Krieg


    Ja 2223 wird da als Beginn der Feindseligkeiten mit den Klingonen genannt. Allerdings ist mir nicht ganz klar was das mit Spock oder der Enterprise zu tun haben soll.

  • Ist zwar schon ein paar Wochen alt, aber hab jetzt erst den Teaser für Picard Staffel 3 mitbekommen, der die wiederkehrenden TNG-Crewmitglider featured:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Gab die Tage gleich noch ein Sneak Peak:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ist eigentlich schon klar ob Staffel 3 in Deutschland immer noch bei Amazon Prime landen wird? Hab die Befürchtung dass das auch hinter den Toren von Paramount+ verschwinden wird.