Fraktionen (Idee)

  • Hallöchen, der Tyrachus hat mal wieder nen einfall der wahrscheinlich nix wird.


    Also wie wäre es wenn wir dem Cyberpunk 2077 spiel entsprechende Fraktionen auch hier im Forum hätten?

    Also Fraktionen oder Konzerne die es auch im Spiel gibt als Wählbare naja, Fraktion.

    Wir können uns aussuchen welcher fraktion wir beitreten, bekommen dann einen Rang (je nach fraktion ein entsprechender) und wenn wir hier im Forum als Mitglied dieser Fraktion etwas Posten oder likes bekommen geht das auf unseren Fortschritt innerhalb dieser Fraktion. Wir steigen dann nach und nach im Rang auf und bekommen dann je höher der Rang auch mehr Eddies für geleistete Beiträge. Und natürlich steht unser Fraktionsrang auch immer schön neben unseren Namen.

    Und je mehr Mitglieder eine Fraktion hat, und je mehr Leute innerhalb dieser etwas Posten, desto Mächtiger (also natürlich nicht Mächtiger als die Mods oder Admins) ist diese Fraktion dann.

    Ich weiß jetzt natürlich nicht was für Fraktionen es im Spiel gibt, aber das werden wir ja dann zum Release erfahren, oder hier im Forum gibt es bereits Leute mit Vorkenntnissen.


    Was haltet ihr denn davon, oder ist es überhaupt Technisch umsetzbar?

  • Also theoretisch ist das möglich. Es gab mal ein Plugin was genau das gemacht hat, gibts aber für die aktuelle Version nicht.


    Realisierbar wären Fraktionen als Profilfelder. Dazu könnte man Accounts für Fraktionen machen, die aber niemand benutzt und dann überweisen die angehörigen einfach Eddies an diese Accounts.

  • Vieleicht könnte man das auch über das Shop System reinbrigen das jede Fraktion ein eigenes Unterforum hat und man im Shop dann sozusagen den Monatlichen Beitrag bezahlt.

    Die Ränge haben wir ja auch so schon über die Punkte.


    Mir gefällt zitres Auslegung ganz gut so kann man dann Eddies in seine Fraktion investieren damit diese mehr Möglichkeiten hat.

    Der Anreiz mehr Eddies durch Fraktionen zu bekommen währe wahrscheinlich nicht ganz so hoch da man über kurz oder lang eh immer mehr Eddies bekommt.

  • Die Idee ist ja eigentlich ganz cool, und ich hatte da auch ganz ähnliche Lösungvorschläge wie zitres und Hetzer im Kopf. Die Mitgliedschaften in den Fraktionen könnten ähnlich wie die von Street Credible aufgezogen werden. Also nehmen wir mal an, man könnte sich der Psychogang anschließen. Dafür würde man das jeweilige Produkt im Schwarzmarkt ersteigern, und würde dann z.B. einen roten Avatar-Rahmen sowie ein rot leuchtendes Benutzertitel-Badge erhalten. Man könnte auch ein kleines Icon spezifisch zur Fraktion im Badge anzeigen lassen.


    Zusätzlich zur visuellen Optik könnte man einen kleinen Bereich im Forum einrichten, der nur von der jeweiligen Fraktion aufrufbar ist. Und die Unterstützung der eigenen Fraktion würde dann über sogenannte Mittelsmänner erfolgen (ein User-Account im Forum, welcher zu einer bestimmten Fraktion zugehörig ist)


    Das lässt sich soweit sogar auch alles ohne Wissen übers PHP skripten realisieren, einem Bereich für den wir in den Deku Communites leider keinen Experten am Start haben.

    _____


    Stellt sich noch die Frage, was genau für Auswirkungen das haben soll, wenn eine bestimmte Menge an Kapital auf einem der Fraktionskonten befindet. Und wie genau man das mit der Mitgliedschaft in einer Fraktion regelt. Wie lange sollte diese dauern? Wie viel Commitment steckt hinter dem Beitritt einer Fraktion? :P

  • Also ich habe mir das eher so gedacht, das die Mitgliedschaft in einer Fraktion dauerhaft ist.


    Man zahlt zum Beispiel für den eintritt in eine Fraktion 500 Eddies und für den austritt eine Bearbeitungsgebühr von 200 oder man bekommt bei austritt nur einen teil wieder.


    Die einnahmen einer Fraktion könnte man doch sagen wir einmal im Quartal an alle Mitglieder der Fraktion verteilen. Als Gewinnbeteiligung des Unternehmens, rang niedrigere bekommen natürlich am wenigsten bis garnichts davon. Müssen erstmal aufsteigen.

  • Naja, das wäre ja dann eher eine Bank oder zumindest Genossenschaft.


    Fraktionsmitgliedschaften lassen sich auch so leicht nicht wirklich festhalten. Wir können Profilfelder machen, aber die kann man ja auch wechseln. Das geht dann im übrigen vom Gedanken der Gamification relativ schnell zu RPG über.

  • Das mit der Bank/Genossenschaft stimmt schon. Vllt. sollte es sich auf irgendwelche Fun Features beschränken, wenn man seiner Fraktion Geld spendet.


    Aber an sich gefällt mir das Ganze als Ergänzung zum monatlichen "Street Cred+" Abonnement, um innerhalb des Cyberpunk 2077 Universums ein bisschen Flagge zu zeigen, echt gut. Street Credible ist dann mehr was für die neutralen Söldner.


    Ich behalte den Vorschlag mal im Auge und denke weiter über die Implementierung nach. 8)

  • Da wir ja jetzt Fraktionen haben und für diese auch Bereiche im Forum. Könnten wir auch Fraktionsrollen und Kanäle auf dem Discord Server haben?


    (Mir sind thematisch passenden Threads ausgegangen die keinen Doppelpost verursachen würden. Daher benutzte ich die dunkle Kraft der Thredomantie)

  • Roy

    Hat den Titel des Themas von „Fraktionen“ zu „Fraktionen (Idee)“ geändert.
  • Aber Interessant wird es erst, wenn man bei einem Forenevent als Fraktion Söldner anheuere, um das Event für die entsprechende Fraktion zu entscheiden.


    Als Beispiel: Die Anzahl der Beiträge ist entscheidend über den Sieg. Die Corpos liegen leicht hinter den Street Kids und entscheiden sich daher gegen harte Eddies gut (mit Beiträgen) betuchte Söldner zu kaufen. Auf die Idee kommen natürlich auch die anderen Fraktionen. Als Söldner hat man die Wahl vielleicht eher eine Fraktion zu unterstützen mit der man sympatisiert, oder die am meisten bietet. Je nach Vertrag wird der Söldner nach Ende des Events ausgezahlt. z.B. 50 Eddies bei einer Niederlage und 300 Eddies bei einem Sieg.


    Das Ganze müsste natürlich geheim bleiben um den Spannungsbogen hoch zu halten. Auch beim Ende des Events würde ich die Söldner nicht namentlich nennen um auch die kommenden Events nicht zu beeinflussen.

  • Die Idee mit den alternativen Siegesbedingungen (Beiträge bspw.) gefällt mir, hab ich mal auf meine mittlerweile ordentlich große "To Do"-Liste gekritzelt. Euer Feedback wird definitiv gehört, auch wenn man nicht alles immer sofort umsetzen kann. :P


    Was wir mit den neutralen Söldnern machen, und wie man sie in den Fraktionskrieg einbinden kann, bleibt erst mal abzuwarten. Momentan gibt es davon ja keinen einzigen mehr. Aber an sich sollte nichts dagegen sprechen, dass neutrale Söldner in so einem Fall der Beiträge-Siegesbedingung eine Fraktion aussuchen dürfen, wenn es um die Auszählung geht. :/


    In jedem Fall müssten wir für diese Idee erst mal den Community-Bot mit einem wöchentlichen oder monatlichen "Top Poster"-Ranking einrichten. Ich würde den Fraktionssieg dann bspw. daran festmachen, wer von den Top 20 zu welcher Fraktion gehört. Und wie viel Beiträge die jeweiligen Fraktionen damit zusammen bekommen.

  • Die Idee mit den alternativen Siegesbedingungen (Beiträge bspw.) gefällt mir, hab ich mal auf meine mittlerweile ordentlich große "To Do"-Liste gekritzelt. Euer Feedback wird definitiv gehört, auch wenn man nicht alles immer sofort umsetzen kann. :P

    Genau dies hatte ich ja mit meinem Beitrag im Thread Fragen, Anregungen...ja ebenso schon angesprochen, man könnte es wie von mir angedacht, auch ebenso auf die Fraktionsanzahl sowie Fraktionspunkte Random miteinbeziehen.

    Aber toll, dass solche Ideen mit derzeitiger Technik des Forums umsetzbar sind.


    Roy wenn wir gerade bei Feedback sind :).

    Konntest du, meinen Beitrag / Vorschläge für den Schwarzmarkt auf Möglichkeit bzw Machbarkeit prüfen?

    Dass dort auch am bestehendem Angebot gefeilt wird :thumbup:.

  • Ja, Beiträge bieten sich gut an, weil man eine Mischung aus Community-Bot Topliste sowie manueller Auszählung zur Umsetzung einsetzen kann. Was Aktivitätspunkte angeht bin ich mir bzgl. der Umsetzbarkeit noch nicht sicher. Die Fraktionsanzahl als Siegesbedingung finde ich persönlich unfair, da es so oder so nur Vorteile hat, die größte Fraktion zu sein. (Bspw. die meisten, potenziellen Geldspender)


    Die Idee von Eurodollar-Glücksspielen aus deinem erwähnten Beitrag hab ich mir bereits auf die "To Do"-Liste gekritzelt. Da ich momentan allerdings einige Sachen für das Zelda-Forum.com erledigen möchte, weiß ich nicht, wann ich dazu kommen werde. :)