Welche Serie suchtet Ihr gerade?

  • Hai,


    ich denke das hier könnte ganz Interessant für alle Serienjunkies werden.

    Ähnlich wie im "Was hört Ihr gerade?" sind Serien ja auch etwas das gerne mal wechselt oder wieder kommt.

    Oder man Tatsächlich mal was Neues sieht.


    Dafür würd ich vorschlagen jeder der Grad was Interessantes konsumiert darf sich da gerne mitteilen.


    Im Moment läuft bei mir Brooklyn Nine-Nine Staffel 4.


    Lustige Serie die etwas in Richtung "Police Academie" geht.

    Nihi, (62) Graphitsüchtiger Altrocker vom Fallout Aquarium.



    Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße Ihn!

  • Nichts wirklich neues, weil beide Serien bereits vor einer gefühlten Ewigkeit anliefen, aber im Moment schaue ich die neuen Folgen von OZARK und BETTER CALL SAUL (NETFLIX).


    OZARK will wohl eine Art Familien-Gangster-Drama sein, das auf teilweise langen Strecken, etwas monoton daher kommt. Ganz abgetörnt bin ich davon aber nicht...


    BETTER CALL SAUL hat auch mit ein paar lahmen Folgen zu kämpfen, kann mich aber immer wieder durch seine Charaktere unterhalten (als BREAKING BAD-Fan ist die Serie ohnehin ein Muss für mich)...

    "Stürze dich nie auf einen Vorteil, sobald er offenbar wird. Warte ab, bis du den maximalen Effekt erzielen kannst."

    8 Mal editiert, zuletzt von Claire ()

  • Habe die Serien Luke Cage und Ironfist soweit fertig.


    Mir gefiel das Ende der Staffeln der Serien besser als die Serien selber.

    Freue mich mehr auf den Punisher und Jessica Johnes. 😁


    Ansonsten laufen grad Fear the Walking Dead und Salvation wird demnächst angefangen.

    Nihi, (62) Graphitsüchtiger Altrocker vom Fallout Aquarium.



    Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße Ihn!

  • "Titanic - Blood and Steel" ist unlängst auf meine Watchlist gewandert. Musste mal ein Kontrast zu dem ganzen DC-Gedöns her :D


    Bin gespannt was mit dem Schiff noch so passiert, WEHE einer spoilert!

    Hast Du verstanden? Nimm' die Nadel und den Faden!
    Nähe sie zusammen, leg' dich zu ihr in die Maden.
    Du musst die Nadel tiefer in sie rammen -
    Komm, nimm den Faden und nähe sie zusammen!


    (Samsas Traum - Der Wald der vergessenen Puppen)



    If love is such a beautiful thing, why does it hurt and make you bleed?

    (The Cryptkeeper Five - Gimme gimme your heart)

    Einmal editiert, zuletzt von Vincent Delacroix ()

  • Im Moment suchte ich grad:


    Gar nicht mal schlecht. Aber ich hatte mir mehr Fokus auf Salem gewünscht. Hier wurde dann doch etwas potential verschwändet.


    Meeeh, das ist mir irgendwie zu Teenie-Mysteryhaft. Habe vorhin einen Trailer dazu gesehen, spricht mich nicht an. Da fahre ich lieber mit der Sitcom aus den 90ern. Aber wenn sich da tatsächlich eine gute Story erspinnt, erzähl mal. Laut diesem Trailer wirkt mir das einfach zu sehr wie eine Mischung aus American Horror Story und Nickelodeon-Teenager-Mystery.

    Hast Du verstanden? Nimm' die Nadel und den Faden!
    Nähe sie zusammen, leg' dich zu ihr in die Maden.
    Du musst die Nadel tiefer in sie rammen -
    Komm, nimm den Faden und nähe sie zusammen!


    (Samsas Traum - Der Wald der vergessenen Puppen)



    If love is such a beautiful thing, why does it hurt and make you bleed?

    (The Cryptkeeper Five - Gimme gimme your heart)

  • "Sabrina, total verhext" war auch sehr teenie-mäßig ausgelegt. Da kann man nur schwer eine düstere Horror-Serie drauß machen. Habe leider keine Ahnung wie die Comic-Vorlage ist.


    Ich habe mir gestern Abend die ersten 4 Teile von "The Good Doctor" angesehen und werde damit auf jeden Fall weiter machen. Gefällt mir wirklich sehr. Die besondere Art eines Autisten trifft Freddie Highmore wirklich gut. Kann ich jedem nur empfehlen der Arztserien mag, der besondere Menschen (ohne Superkräfte) mag oder der einfach nur eine gut gespielte Hauptrolle mag.


  • Theoretisch suchte ich Game of Thrones und The Crown. Bei beiden Serien stehen allerdings die neuen Staffeln noch aus, so dass ich gespannt auf neues Material warte. Es sind meine beiden Lieblingsserien; dafuer, dass ich nicht so oft zum Glotzen komme.


    Zu GoT muss man glaube ich nicht all zu viel sagen; The Crown ist eine Serie, die auf historische Fakten zu Queen Elisabeth II basiert. Jede Staffel stellt ein Jahrzehnt ihrer Herrschaft dar. Die Koenigin wird von Claire Foy gespielt, welche schon als "Lisbeth Salander" brillierte (Millennium-Trilogie von Stieg Larsson) und ihr Ehemann Prinz Philipp wird von dem super tollen Matt Smith dargestellt (bzw. wurde, denn ab Staffel drei muss ein anderer Schauspieler her, der eben etwas aelter ist).

    Tatsaechlich ist The Crown die teuerste Serie der Welt, was man sich kaum vorstellen kann, da hier keine animierten Drachen oder eine Cyperpunk-Kulisse existieren.

    Wer mal Bock hat, kann mal reinschauen.

  • Von den (Anime) Serien die ich aktuell schaue kann ich wahrscheiinlich nur Drifters zum suchten zählen. Dies aber auch nur weil von den anderen Serien nur eine Folge pro Woche veröffentlicht wird.


    Drifters ist ein Isekai mit einem für ein Isekai relativ gewöhnlichen Plot:
    Held wird in eine andere Welt gebracht und kämpft dort gegen das Böse.

    Drifters hat dabei unter den Helden und Antagonisten verschiedene Historische Persönlichkeiten.

    Hier mal ein paar Beispiele für die Szenen die sich daraus ergeben:

  • Aktuell "Sick Notice". Bin grade mit Staffel 1 der Miniserie durch und habe Staffel 2 angefangen. Bisher relativ gut unterhaltend mit relativ makaberen Humor, aber sonst nicht sonderlich herrausragend. Mit Nick Frost und Rupert Grint ist die Serie ganz gut besetzt.


    Außerdem hat Netflix mit "1983" seine erste hochkarätige polnische Produktion im Programm. Die alternativgeschichtliche Serie spielt in einem Polen, was nach einer Reihe von Terroranschlägen im Jahr 1983 zu einem autoritären Polizeistaat umgebaut worden ist. 20 Jahre später, also 2003 ist Polen eine Hightech-Nation und es gibt offene Fragen zu den Geschehnissen von 1983. Sieht auf jeden Fall erstmal vielversprechend aus. Die gewisse Mischung aus Dystopie und Alternativgeschichte macht die Serie interessant.