Allgemeine Diskussionen zu Cyberpunk 2077

  • In den 90ern war ich damals großer Manga-Filmfan, wie man damals Animes noch (bei uns) sagte.

    Ähm... i glaub du warsch eifach nur näät so interessiert mit der Thematik, wenn au Interesse dafür.

    Weil es gibbät nen Hochgradigen Unterschied zwischen "Anime un Manga"


    Denn mit Anime werden außerhalb Japans <japanische Zeichentrickfilme un Zeichentrickserien> bezeichnet, mit Manga <japanische Comics.>

    Sprich kurz:
    Anime = Zeichentrick/film/Serie
    Manga = Comics

  • Hahahha

    Mary-D-Kate

    Doch das war ich. Ich schrieb Manga-FILM-Fan.

    Dazu eine Erklärung.

    Damals Mitte der 1990er gab es hier (meines Wissens) in Deutschland nur eine Art Anime-Filme anzugucken und zu kaufen:

    Die aus England importieren Videokassetten (mit englischen Untertiteln oder englischer Synchronisation) der Firma "MANGA-VIDEO".

    Die ich damals über einen Videospielshop ("Gamesgarden") bezog, der der einzige Laden in einer bekannten Großstadt in der ich lebte war, der diese Videos verkaufte.


    Aufgrund dieser betitelten MANGA-VIDEO-Videokassetten wir deswegen die Filme immer "Manga-Filme" nannten.


    Den Begriff 'Animes" habe ich erst Anfang der 2000er kennengelernt.


    Dennoch ist der Begriff "Manga-Filme" wie ich finde nicht unbedingt falsch.

    Da das Ursprungsmedium auf dem die Filme/Animes beruhen, wie du ja auch angemerkt hast - Manga-Comics sind.


    :fingerguns:

  • Den Begriff 'Animes" habe ich erst Anfang der 2000er kennengelernt.

    Soweit ich mich erinnern kann wurden Anime-Serien, die bei uns in Deutschland in den 90ern im TV ausgestrahlt worden sind, wie etwa Captain Future, Kickers, Mila Superstar, Saber Rider, Sailor Moon, Heidi, Nadia und Co, ganz einfach wie westliche Produktionen auch als "Zeichentrickserie" bezeichnet. Die kamen damals halt teilweise erst Jahre bzw. Jahrzehnte später bei uns an und der Begriff "Anime" ist mir auch erst seit den 2000ern ins Gedächtnis gerückt. An irgendwelche Anime-Filme kann ich mich nicht so richtig erinnern, ich glaube das wurde auch erst in den 2000ern populärer.


    Aufgrund dieser betitelten MANGA-VIDEO-Videokassetten wir deswegen die Filme immer "Manga-Filme" nannten.

    Nicht zu verwechseln mit den berühmten "Magma-Filmen" aus der gleichen Ära ;)

  • Tommy

    Ja, das stimmt natürlich - das diese Kinderserien auch alle Animes (Kinder-Zeichentrickfilme aus Japan) waren. An diese Serien kann ich mich auch alle noch erinnern :-)

    Meine absolute Lieblingsserie war damals Saber Rider:love::love: (frühe 90er, als Kind), neben den amerikanischen Kinder-Zeichentrickserien wie Galaxy Rangers, Brave Star und He-Man. Die keiner damals im Namen bzw ihrer Herkunft (USA/Japan) unterschied.


    Ich verband und verbinde geistig oft (wie eben hier auch in diesem Denkfehler) "Animes" - oder wie wir sie nannten "Manga-Filme" immer mit japanischen Erwachsenen-Zeichentrickfilmen.

    Da damals diese MANGA-VIDEO-Filme fast alle ab 18 waren.

    Verkauft haben die Gamer-Nerds uns 15/16-Jährigen Kindern das trotzdem:rolleyes:

    Damit meine ich Filme wie (falls jemand diese Filme noch kennt) z. B:

    Ninja Scroll, Wicked City, Urotsukidoji 1-3, Genocyber, Devilman, Demon City Shinjuku usw.. neben von mir bereits genannten.


    Edit: gerade gegoogelt - Magmafilme^^^^

  • Manga-Video:

  • Magmafilme

    Und ein paar Schmuddelsachen gefunden die ansprechend waren? :D

  • In meinem Alter hab ich das nicht mehr nötig. Aber Danke der Nachfrage.

    Hat sowas für di echt was mit dem Alter zutun? weil i hoffe doch, dass man sich au näät mit 80 schämen muss ein liabsleben zu haben :D

  • Also i seh das Problem näät, sowas sogar mit nem Partner zu schauen :D

    Das eine hebt das andere ja näät uff und kann unter anderem ja au für beide Parteien erregend sein.
    Alternative Schmuddelfilme werden immer gefragter un populärer, denn Schmuddelfilme sind un können mehr als das, was ihr Stigma ihnen zusagt. Es schadet in den seltensten Fällen, seinen sexuellen Horizont mit kunstvollen, authentischen Filmchen etwas zu erweitern – und frauen- und pärchenfreundliche Schmuddelfilmchen s sind selbst was für eingeschweißte von-der-Palme-Wedler und Glücklosrubbler.


    Aber vllt bin i da au eifach nur zu Offen mit *GG*


    Unsere Mary ist immer schön provokant :) . Weiter so.. :thumbup:

    i nenn das eifach "Gnadenlos Ehrlich" aber kann andere verdammt guet verstehen, dass dies Cringe wirken muss XD